Rockstar veröffentlichte einen Artikel, in dem man einige Fragen von Usern zu Grand Theft Auto 5 beantwortet. So wird die Xbox-Version auf zwei Datenträgern ausgeliefert und eine Zwangsinstallation besitzen.

Grand Theft Auto 5 - Xbox-Version auf zwei Datenträgern, muss auf beiden Konsolen installiert werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 408/4171/417
GTA 5 verlangt auf beiden Konsolen 8 GB freien Speicherplatz.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der erste Datenträger müsse installiert werden, wodurch gute 8 GB auf der Festplatte ihren Platz finden. Wer also eine Xbox mit 4 GB Speicher besitzt, muss wohl oder übel aufrüsten bzw. eine externe Speichermöglichkeit nutzen. Immerhin wird man die Datenträger im Spiel nicht wechseln müssen.

Wer auf einen externen Speicher zurückgreift, muss sicherstellen, dass dieser mindestens eine Lesegeschwindigkeit von 15 MB/s besitzt. Ansonsten gilt das Übliche: er muss entsprechend formatiert sein, mindestens USB 2.0 unterstützen und natürlich mindestens über 8 GB freien Speicherplatz verfügen.

Aber nicht nur bei der Xbox 360 kommt es zu einer Zwangsinstallation, auch bei der PS3 werden 8 GB auf die Festplatte gebannt.

Darüber hinaus bestätigt Rockstar, dass mit Grand Theft Auto Online der Multiplayer-Modus enthalten ist. Genaue Details dazu sollen im Laufe des Sommers folgen - also wohl in den nächsten Wochen, erscheint GTA 5 doch schon Mitte September. Zudem will man das erste Gameplay-Material bald veröffentlichen - das "erste offizielle Gameplay-Video" sei unterwegs.

Ob Grand Theft Auto für PC und Next-Gen-Konsolen erscheinen wird, wollte Rockstar nicht bestätigen, aber auch nicht dementieren.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.