MIt einer Mod für die Xbox 360 schaffte es der Modder XBLToothPik, Grand Theft Auto 5 eine Ansicht aus der Ego-Perspektive zu verpassen.

Grand Theft Auto 5 - Xbox-Mod erlaubt First-Person-Perspektive

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 416/4171/417
Los Santos aus der Ego-Perspektive.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ganz so rund läuft das Ganze natürlich ist, wurde der Titel schließlich nicht auf eine solche Kameraperspektive ausgelegt und müsste entsprechend erst einige Anpassunen erfahren. Allerdings ist das Ganze deshalb so interessant, weil es die Möglichkeiten für die Modding-Community auf dem PC erahnen lässt.

Hier sind die Möglichkeiten nicht so stark wie auf den Konsolen begrenzt, zumal hier für das Modding von Grand Theft Auto 5 ohnehin einige bestimmte Kniffe nötig sind und dies sicherlich auch Banns zur Folge haben kann.

Die Modder sind jedenfalls auf den Konsolen bereits sehr fleißig. Und mit der Ego-Ansicht wirkt Los Santos (zumindest vom Video her) gleich ganz anders. Darüber hinaus dürfte diese Möglichkeit gerade für Virtual Reality äußerst interessant sein.

Das Video zu der Ego-Ansicht findet ihr unter dem Text. Erscheinen wird Grand Theft Auto 5 für PC, Xbox One und PlayStation 4 im Herbst dieses Jahres.

21 weitere Videos

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.