Rockstar kündigte vorgestern mit dem Frühjahr 2013 den Releasezeitraum für Grand Theft Auto 5 an (wir berichteten). Dabei war aber nur die Rede von der Xbox 360 und PlayStation 3. Wie aber steht es um die PC-Version, nachdem jene des Vorgängers lange Zeit verschwiegen und dementiert wurde, um dann doch plötzlich auf den Markt zu kommen?

Grand Theft Auto 5 - Wie steht es um die PC-Version?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 416/4171/417
Da steht es Weiß auf Schwarz: Frühjahr 2013 erscheint Grand Theft Auto 5.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Rockstar gab ein kurzes Statement dazu unter den Kommentaren im offiziellen Blog ab: "Hey Leute, wir freuen uns so viel Enthusiasmus über die Release-Ankündigung zu sehen. Für jene, die nach der PC-Plattform fragen: wir konzentrieren uns derzeit auf die Versionen für Xbox 360 und PS3 und haben im Moment keine Details bezüglich einer PC-Version mitzuteilen."

So wirklich aufschlussreich ist dieser Kommentar nicht, spätestens hiermit dürfte dann aber wohl klar sein, dass die PC-Version wieder nach den Konsolen-Fassungen erscheinen wird.

Bei Grand Theft Auto 4 kam die PC-Version erst rund 7 Monate später auf den Markt. Sollte Rockstar an dieser Release-Politik festhalten, könnte die PC-Fassung von GTA 5 also erst gegen Ende 2013 herauskommen.

Auch bei Grand Theft Auto: San Andreas war es ähnlich; das Spiel erschien erst für die PS2 und Monate später für den PC und die Xbox. Bei Red Dead Redemption verzichtete Rockstar bislang auf eine PC-Version, während jene zu Max Payne 3 zeitgleich mit den Konsolen-Fassungen auf den Markt kam.

Die PC-Version zu L.A. Noire hingegen wurde ebenfalls eine längere Zeit lang verschwiegen und dementiert, erschien dann aber doch ein halbes Jahr später für den Rechenknecht.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.