In mehreren russischen Magazinen tauchten ein paar Infohäppchen zu Grand Theft Auto 5 auf, die direkt von einem Event kommen sollen, das der dortige offizielle Publisher 1C-SoftClub gemeinsam mit Rockstar veranstaltet haben soll. Dort zeigte man eine 30-minütige Demo.

Grand Theft Auto 5 - Verletzungen können dauerhaft Narben hinterlassen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 411/4151/415
GTA 5 wird auch wieder außerhalb der Missionen viel zu bieten haben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Behindgames hat die wichtigsten Details zusammengefasst. Demnach sollen Verletzungen (beispielsweise durch Munition verursacht) hin und wieder Narben auf den Körpern der drei Protagonisten hinterlassen.

Die Welt wirkt zudem lebendiger, sollen Wildtiere doch nicht nur Jagd aufeinander machen, auch trifft man unter anderem auf Touristen, die einen Spaziergang durch die Berge unternehmen. Andere Menschen wiederum gehen am Fluss angeln.

Es wird neben einer Motocross-Strecke (bereits bekannt) anscheinend auch ein Jagdgebiet geben. Und irgendwo in den Hügeln soll sich eine Militärbasis verstecken. Unterdessen sehe die Unterwasserwelt, wo man übrigens selbst abtauchen kann, großartig aus. Es wird als die wahrscheinlich schönste Unterwasserwelt in einem Spiel beschrieben - farbige Fische schwimmen an Felsen vorbei und Haie an dem Spieler.

Wie schon länger bekannt, wird Grand Theft Auto 5 erstmals eigens für das Spiel komponierte Musik nutzen - in der Demo wurde davon eine Kostprobe gegeben.

Einige "Probleme" existieren der Zusammenfassung zufolge weiterhin, welche technische Ursachen haben - darunter die Anzahl der Fahrzeuge auf den Straßen. Im Klartext: sollte es eine PC-Version geben, dann könnten hier mehr Fahrzeuge als in der Konsolen-Fassung gleichzeitig dargestellt werden.

Auch uns zeigte Rockstar die Demo vor einiger Zeit. In unserer Grand Theft Auto 5 Vorschau findet ihr weitere Details.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.