Ob die kommende Mod "Toddyhancer" wirklich Fotorealismus in Grand Theft Auto 5 einbringt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Doch die ersten Bilder machen definitiv Lust auf mehr.

Grand Theft Auto 5 - Toddyhancer-Mod will "Fotorealismus" bieten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 417/4181/418
Hübsch sieht Toddyhancer ja aus, aber "fotorealistisch"?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dahinter steckt der Modder Toddyftw, der via Reddit auf Toddyhancer aufmerksam machte. Er geizt noch mit genauen Details und spricht bislang nur von Dingen wie "DirectX Injectors und Timecycle Settings", die da zum Tragen kommen.

Die veröffentlichten Bilder, die aus einer frühen Version der Mod stammen, wurden nicht etwa auf den Ultra-Einstellungen aufgenommen, sondern auf "Hoch". Der Modder verfügt über ein Asus ROG G751JY-Notebook mit einer GTX 980M und i7-4710HQ, wo er bei 1080p und "Hoch" auf 50 FPS kommt. Die Mod soll zwischen 15 und 20 FPS fressen.

Wann die Veröffentlichung der Mod angestrebt wird, lässt sich derzeit nicht sagen. Bei der Nutzung von Mods sollte man vorsichtig sein, geht Rockstar doch gerne gegen solche vor und bannt Spieler.

Unter diesem Link könnt ihr euch alle Bilder anschauen.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.