Die Situation bei Grand Theft Auto 5 für den PC ist momentan etwas undurchsichtig. Spieler fürchten sich davor, Mods zu verwenden, da sie Angst haben, gebannt zu werden. Rockstar Games hat in einem Q&A nun klargestellt, dass man für das Nutzen von Mods für den Singleplayer nicht gebannt werde.

Grand Theft Auto 5 - Rockstar stellt klar: Wer nur Singleplayer-Mods nutzt, hat nichts zu befürchten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 394/4151/415
Das Nutzen von Singleplayer-Mods bringt euch keine Probleme mit der Bann-Polizei
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Mod-Community von Grand Theft Auto 5 ist in heller Aufregung. Offenbar hat Rockstar Games die Nutzung jeglicher Mods unter Androhung eines Banns untersagt. Das führt dazu, dass niemand Mods nutzen will, egal welcher Natur. Selbst Singleplayer-Mods rührt die Community nicht an, aus Angst, man werde von Rockstar Games dafür bestraft.

Nun hat Rockstar Games während einer Q&A-Runde für Aufklärung gesorgt. Ein Nutzer wollte wissen, ob er in GTA Online gebannt werde, wenn er einen Mod beispielsweise für Oculus Rift nutze. Rockstar Games' Antwort:

"Wir haben die kreativen Bemühungen der PC-Modding-Community immer zu schätzen gewusst. Und wir erinnern uns noch immer mit Freude an die unglaubliche Zombie-Invasion-Mod und die GTA-Map-Mod und viele weitere für Grand Theft Auto 4 auf dem PC. Um es klarzustellen: Die Richtlinien für Modding haben sich seit Grand Theft Auto 4 nicht verändert. Die letzten Updates bei der PC-Version von Grand Theft Auto 5 hatten den ungewollten Effekt, gewisse Singleplayer-Mods unspielbar zu machen. Das war keine Absicht. Niemand wurde für das Nutzen von Singleplayer-Mods gebannt und ihr solltet euch nicht davor fürchten, gebannt oder in den Cheater-Pool geworfen zu werden, wenn ihr Singleplayer-Mods für den PC verwendet."

Die Richtlinien gelten einzig und allein bei GTA Online und dienen dazu die Spieler zu schützen. Man wolle verhindern, dass einige Spieler durch den Einsatz von Mods zu einem unfairen Vorteil gegenüber den anderen gelangen.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.