Grand Theft Auto 5 wird auf PC, Xbox One und PlayStation 4 offenbar eine First-Person-Ansicht bieten. Das enthüllte Rockstar kürzlich in einem neuen Blogpost auf der eigenen Webseite, nahm diesen kurz darauf jedoch wieder offline.

Grand Theft Auto 5 - Rockstar enthüllt First-Person-Ansicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 415/4161/416
GTA 5 soll eine Ego-Ansicht bieten - aber nur auf PC, Xbox One und PS4.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Beweis dazu findet sich direkt in Googles Cache – ein Klick auf den Quellenlink bringt euch dorthin. Laut dem Blogpost wird Grand Theft Auto 5 bei den besagten Plattformen von einem Leistungsschub profitieren.

Damit sind Features wie mehr Details bei den Texturen, ein dichterer Verkehr, erhöhte Weitsicht und mehr möglich. Auch verspricht man neue Inhalte, darunter neue Jobs für Grand Theft Auto Online, neue Fahrzeuge, Waffen, Individualisierungen und weitere Dinge.

Zusätzlich soll es noch einen neuen First-Person-Modus für Fahrzeuge (inklusive Sicht auf Tacho und Co.) und aber auch zu Fuß geben.

Neue Easter Eggs und zufällige Ereignisse im Story-Modus, neue Tiere (offenbar auch in Grand Theft Auto Online), ein neuer Charakter-Auswahl-Bildschirm und ein Charakter-Transfer dürfen ebenso nicht fehlen.

Warum Rockstar den Post wieder offline nahm, ist nicht bekannt. Veröffentlicht wurde er bereits am 12. September.

Erscheinen wird Grand Theft Auto 5 für Xbox One und PlayStation 4 am 18. November dieses Jahres. Die PC-Version hingegen wurde verschoben und kommt erst am 27. Januar 2015 auf den Markt.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.