Solltet ihr euch die Xbox-Version von Grand Theft Auto 5 kaufen, dann installiert die zweite DVD nicht auf der Festplatte. Das zumindest empfiehlt Rockstar.

Grand Theft Auto 5 - Rockstar empfiehlt: zweite Disc der Xbox-Version sollte nicht installiert werden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 410/4161/416
Installiert die zweite DVD der Xbox-Version lieber nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die erste DVD muss zwingend installiert werden und schaufelt rund 8 GB auf eure Festplatte. Ihr könnt natürlich auch die zweite Disc installieren, doch dann sei laut Rockstar keine optimale Performance gegeben.

Warum das so ist, erklärt Digital Foundry: "Es werden weitere 7,8 GB belegt. Das beeinflusst das Streaming von Texturen, wodurch Pop-ins von Ingame-Objekten sowie -Texturen entstehen."

"Das optimale Streaming wird erreicht, wenn die gesamte zur Verfügung stehende Bandbreite des Systems verwendet wird. Warum aber nur von der Festplatte streamen, wenn es doch gleichzeitig von der Disc und der Festplatte möglich ist? Wir konnten bei der Xbox-Version beobachten, dass die Zugriffszeit durch die Übertragung von nur einer Quelle beeinflusst wird, was Auswirkungen auf die Performance des Streamings hat. Es ist kein Game-Breaker, doch in einigen Momenten kann das störend sein. Daher empfehlen wir, die Play-Disc nicht zu installieren", so Digital Foundrys Richard Leadbetter.

Dabei fragt man sich, ob das Auswirkungen auf die PS3-Version haben könnte, die schließlich auch als Download verfügbar ist und somit keinen Datenträger benötigt (sieht man von der Retail-Version natürlich ab).

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.