Obwohl Grand Theft Auto 5 nun schon mehr als vier Jahre auf dem Buckel hat, reißt die Begeisterung für den Open-World-Riesen nicht ab. Dies zeigt sich auch nun anhand neuer Verkaufszahlen. Die Entwickler bei Rockstar dürfen sich darüber freuen, dass GTA 5 eine weitere Schallmauer der Sales durchschlagen hat.

GTA 5 ist immer noch extrem beliebt.

Mehr als 90 Millionen Einheiten von GTA 5 wurden im Laufe dieser vier Jahre verkauft. Das Besondere daran ist, dass das Open-World-Game Anfang 2017 noch bei 75 Millionen Einheiten stand. Demnach hat sich ein mehr als vier Jahre altes Spiel im letzten Jahr etwa 15 Millionen Mal verkauft. Damit setzt sich GTA 5 vor andere Games, die 2017 auf den Markt gekommen sind, darunter Star Wars Battlefront 2 oder Super Mario Odyssey. Der Grund für dieses enorme Wachstum dürfte der Online-Part von GTA 5 sein. Dieser wird ständig mit neuen Inhalten erweitert und bietet schier endlose Möglichkeiten für die Spieler. Auch der gesunkene Preis dürfte für viele ein Anreiz sein, jetzt endlich bei GTA 5 zuzugreifen.

Große Fußstapfen

Aktuell arbeiten Rockstar Games mit Hochdruck an Red Dead Redemption 2. Der Nachfolger des Western-Shooters dürfte auch auf viele Fans stoßen. Doch wird sich das neue Abenteuer auch so durchsetzen, wie es GTA 5 jetzt macht? Die Qualität und die Möglichkeiten des Online-Modus werden da einen Großteil mitbestimmen.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.