Normalerweise sollte der Preload von Grand Theft Auto 5 auf der PlayStation 3 bereits gestern starten, doch Sony verschob die Aktion um mehrere Tage - entsprechend wütend sind nun die Spieler.

Grand Theft Auto 5 - PSN-Preload um mehrere Tage verschoben - ab heute möglich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 407/4151/415
Grand Theft Auto 5 könnte laut Experten der bislang größte Entertainment-Launch werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Somit wird man sich die Download-Version erst am 16. September vorausladen können, bevor es schließlich am Veröffentlichungstag, den 17. September, aktiviert wird. Betroffen sind übrigens nur die Europäer, da es außerhalb Europas keinen Preload gibt.

Zahlreiche User befürchten, dass die Server dem großen Ansturm nicht Stand halten werden. Und da die Dateien schließlich erst heruntergeladen werden müssen, wäre in diesem Fall ein Spielen nicht möglich.

Ein frühzeitiger Preload ist deshalb sinnvoll, weil Grand Theft Auto 5 knapp 17 GB wiegt, zumal die PSN-Server bei Downloads nicht immer kooperativ sind. Zudem ist diese Option gerade für jene Spieler von Vorteil, die eine langsame Internetverbindung besitzen und somit vielleicht nicht nur Stunden, sondern sogar ein paar Tage mit dem Download verbringen. Allerdings wäre es hier wohl aber ohnehin sinnvoller, sich direkt die physische Version zu kaufen.

Übrigens berichten einige PS3-Besitzer, dass sie ihre Vorbestellung nicht stornieren können.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.