Grand Theft Auto 5 - PC-Version: Bug lässt Fahrzeuge verschwinden

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 395/4161/416
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In der PC-Version von Grand Theft Auto 5 herrscht momentan ein Bug, der das persönliche Fahrzeug verschwinden lässt. Rockstar veröffentlichte dazu eine kleine Hilfestellung und stellte einen Patch in Aussicht, der unter anderem dieses Problem beheben soll.

Wann der Patch genau herauskommt, bleibt noch unklar, der Bugfix soll aber im nächsten Update mit dabei sein. Das Problem tritt offenbar dann hin und wieder auf, wenn man mit einem Fahrzeug von der Straße in die Garage fährt – dadurch wird das persönliche Fahrzeug mit dem von der Straße stammenden ersetzt.

Hier die Details von Rockstar:

  • 1. Du fährst ein persönliches Fahrzeug aus deiner voll besetzten Garage in GTA Online.
  • 2. Du steigst aus deinem persönlichen Fahrzeug aus, um ein herrenloses Fahrzeug auf der Straße zu stehlen.
  • 3. Du lässt dein persönliches Fahrzeug zurück und fährst mit dem gestohlenen Fahrzeug in deine Garage.
  • 4. Der Platz, auf dem dein persönliches Fahrzeug stand, wird sofort und ohne weitere Bestätigung mit dem Fahrzeug von der Straße belegt.

Rockstar zufolge kann man das vermeiden, indem man mit Fahrzeugen von der Straße nur in Garagen fährt, in denen noch Platz für zusätzliche Fahrzeuge ist.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.