Update 2: Rockstar veröffentlichte ein frisches Update für Grand Theft Auto 5 auf der Xbox One und PlayStation 4, mit dem endlich der seit einiger Zeit versprochene Rockstar Editor Einzug hält. Damit könnt ihr auf beiden Konsolen eigene Videos anfertigen.

Darüber hinaus wurden für Grand Theft Auto Online Freemode Events (inklusive der neuen Modi "Hinter feindlichen Linien" und "Hetzjagd") hinzugefügt sowie diverse Verbesserungen und weitere Features eingefügt. Die komplette Liste findet ihr direkt bei Rockstar.

Update: Rockstar wird das Update mit dem Rockstar Editor für Xbox One und PlayStation 4 im September veröffentlichen, wie das Unternehmen bekannt gibt.

Gleichzeitig wird dieses einige Features für die beiden Konsolen mitbringen, die bisher nur in der PC-Version verfügbar sind. Mit einer neuen Audio- und Soundeffektbibliothek für Umgebungsgeräusche sollen die Szenen lebendiger wirken, während die Mini-Karte vergrößert wird und vorgegebene Umgebungen hervorgehoben werden.

Zudem lässt sich die Tageszeit anhalten, man kann einen beliebigen Frame eines Markierungspunktes zu Snapmatic exportieren und es lassen sich Luft- und Wasserfahrzeuge spawnen.

Ursprüngliche Meldung: Das nächste Update für Grand Theft Auto 5 wird den Rockstar Editor für Xbox One und PlayStation 4 mitbringen, wie das Unternehmen in einem neuen Blog-Eintrag verkündete. Gleichzeitig gibt man bekannt, dass der nächste Wettbewerb rund um den Rockstar Editor parallel auf PC und Konsolen abgehalten wird.

Grand Theft Auto 5 - Rockstar Editor jetzt für Xbox One und PS4 *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/22Bild 396/4171/417
Bald lassen sich auch auf Xbox One und PS4 eigene Videos drehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wann man genau mit dem Update rechnen darf, bleibt momentan noch unklar. Es ist aber davon auszugehen, dass Rockstar mit Hochtouren daran arbeitet und nicht mehr allzu lange darauf gewartet werden muss. Letzter Stand war "Sommer".

Mit dem Rockstar Editor lassen sich eigene Videos aus Gameplay-Szenen erstellen – völlig egal, ob Material aus dem Einzelspieler oder Grand Theft Auto Online.

Das Feature wurde einst erst exklusiv für den PC vorgestellt - nur ein Monat nach der Veröffentlichung der PC-Fassung wurde dieses auch für Konsolen angekündigt. Besitzer einer Xbox 360 oder PlayStation 3 sollten sich keine Hoffnungen machen, da das technisch auf beiden Geräten nicht möglich ist.

Ob es hinsichtlich Rockstar Editor auf den Konsolen einige Einschränkungen geben wird, bleibt abzuwarten. Zuletzt gab Publisher Take-Two bekannt, mehr als 54 Millionen Exemplare von Grand Theft Auto 5 ausgeliefert zu haben.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.