Schauspielerin Lindsay Lohan stockte ihre Klage gegen Take-Two und Rockstar auf, nachdem sie eine solche bereits vor einiger Zeit einreichte. Der bisherige Grund: die in dem Spiel Grand Theft Auto 5 auftretende fiktive Schauspielerin Lacey Jonas habe große Ähnlichkeit mit ihr.

Grand Theft Auto 5 - Lindsay Lohan stockt Klage gegen Rockstar auf

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 416/4171/417
Einen ähnlichen Hut, eine ähnliche Sonnenbrille und ein ähnliches Oberteil (zumindest Farbe) / Jeans hatte Lindsay Lohan irgendwann mal getragen. Zu viel Ähnlichkeit für sie.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Take-Two äußerte sich erst im August dazu und meinte, dass es Lohan nur um Aufmerksamkeit gehe. Aus der einst zehnseitigen Klage wurden jetzt 67 neue Seiten mit zahlreichen Bildern.

Darin geht es weit mehr als um "Lacey Jonas", darunter auch um das Artwork mit der blonden Bikini-Schönheit, die beispielsweise auf dem Datenträger abgedruckt ist und ein iFruit-Smartphone in den Händen hält. Zwar weiß Lohan offenbar, dass Shelby Welinder für dieses Artwork posierte. Allerdings soll Rockstar ein ähnlich aussehendes Model mit einer Pose und Look eines Fotos genutzt haben, das von Lohan bereits 2007 geschossen wurde.

Ebenso sieht Lohan Ähnlichkeiten zu jenem Artwork, auf dem eine Blondine mit einem Hut von einer Polizistin verhaftet wird. Auch hierfür legte sie gleich mehrere "Beweisfotos" bei. Ob man diese jedoch als Beweis ansehen kann, bleibt fraglich, denn zwar trägt Lohan das eine oder andere Accessoire, das auch die Frau auf dem Artwork trägt. Aber diese Accessoires sind über mehrere Bilder verteilt und wurden von Lohan nicht zur gleichen Zeit getragen.

Auf einem Bild ist der Hut zusehen, auf einem anderen die Sonnenbrille und auf einem dritten ein weißes Oberteil mit einer Jeans-Hotpants. Laut der Klage haben Rockstar und Take-Two diese Artworks für Marketing genutzt. Unter anderem finden diese sich auf dem Cover der Retail-Version, auf T-Shirts, Tassen und Co. Und das gefällt Lindsay Lohan natürlich nicht.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.