Warum ihr freiwillig Atommüll sammeln solltet? Zugegeben: Für den 100 prozentigen Abschluss von Grand Theft Auto 5 müsst ihr die Chemikalien nicht einsammeln, dafür erhaltet ihr für jedes geborgene Fass die stattliche Summe von 23.000 Dollar. Ganz so einfach ist die Sache aber nicht, denn zum einen ist das Aufspüren des Atommülls erst nach der Hauptstory-Mission "Der Raubüberfall im Hafen von LS" möglich, zum anderen müsst ihr im Anschluss das Dock des Sonar-Suchdienstes kaufen, der nicht ganz billig ist. Immerhin: Nach elf gesammelten Fässern macht ihr bereits wieder Plus - und mit unserer Karte ist das ein Kinderspiel.

Habt ihr das Dock gekauft, erhalten eure Charaktere Zugang zum Tauchboot sowie der speziellen Smartphone-App "Trackify", die automatisch beim Betretetn des Bootes gestartet wird. Das praktische Programm zeigt jeweils nur ein Atomfass auf einmal an, dass durch eine rote Markierung dargestellt wird. Diese rückt immer näher in die Mitte der Anzeige, je weiter ihr euch dem Ziel nähert. Nur eines kann Trackify nicht: die Tiefe des Fasses anzeigen. Das übernehmen allerdings wir für euch.

Hier unsere Karte mit den Fundorten:

Grand Theft Auto 5 - GTA5 Komplettlösung 100%: Hauptmissionen, Fremde & Freaks, Freizeit und Nebenjobs, Aktivitäten, Karten, alle Collectibles, FAQs, Tipps und Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/389Bild 398/7861/786
Hier die Fundorte des Atommülls. Zum Vergrößern auf die Map klicken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Begleitend zu den Nummern der Map haben wir euch die Fundorte hier noch detaillierter beschrieben:

1. Tiefe: 83 Fuß
Das erste Fass liegt nordöstlich des Docks auf dem Meeresgrund.

2. Tiefe: 96 Fuß
Dieser Atommüll liegt ebenfalls auf dem Meeresboden, ist allerdings zum Teil von Korallen verdeckt.

Grand Theft Auto 5 - Alles zum Bikers-DLC20 weitere Videos

3. Tiefe: 85 Fuß
Am Eingang einer schmalen Höhle, durch den euer Tachboot noch gerade so hindurch passt.

4. Tiefe: 122 Fuß
Dieses Fass liegt unter einem großen Felsbogen.

5. Tiefe: 443 Fuß
Ein weiteres Exemplar auf dem Meeresboden. Liegt inmitten von hohen Bergen, an denen ihr heruntertauchen müsst.

6. Tiefe: 432 Fuß
Hier ist ein wenig Vorsicht geboten, da das Fass an einer Klippe liegt. Stürzt ihr hier ab, wird euer Tauchboot vom Wasserdruck zerquetscht.

7. Tiefe: 462 Fuß
Und wieder: Seid auf der Hut! Die Tiefe ist gerade noch so an der Grenze des Machbaren; der Atommüll liegt diesmal nicht auf dem Boden, sodern auf einem kleinen Bergvorsprung.

Packshot zu Grand Theft Auto 5Grand Theft Auto 5Erschienen für PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One und PC kaufen: Jetzt kaufen:

8. Tiefe: 496 Fuß
Ganze nahe des siebten Fasses liegt auch dieses Exemplar. Diesmal wird euer Boot allerdings unweigerlich Schaden nehmen, weshalb ihr euch sputen solltet. Das Fass selbst liegt auf der linken Seite desselben Vorsprungs.

9. Tiefe: 70 Fuß
Dieser Atommüll liegt in der Nähe eines Felsbogens auf dem Meeresgrund.

10. Tiefe: 97 Fuß
Fahrt vom neunten Fass aus nur wenige Meter weiter zum Felsbogen, unter dem dieses Exemplar zu finden ist.

11. Tiefe: 68 Fuß
In einer relativ flachen Bucht findet ihr diesen Atommüll auf dem Meeresgrund.

12. Tiefe: 32 Fuß
In der Nähe von Nummer 11 müsst ihr in etwas flacheres Gewässer fahren und einen Felsvorsprung genauer absuchen, der von Seetang überwuchert ist und das Fass teilweise verdeckt

13. Tiefe: 113 Fuß
Östlich von Fass 12 findet ihr dieses, ebenfalls verdeckte Fass, auf dem Meeresgrund in deutlich größerer Tiefe.

14. Tiefe: 55 Fuß
Südlich von Atommüll 13 ist dieses Fass in einer Bucht, in der ihr auch öfter mal auf Haie stoßt.

15. Tiefe: 465 Fuß
Relativ nahe von Fass 14, dafür aber deutlich (!) tiefer ist dieser Atommüll auf dem Meeresboden zwischen hohen Unterwasserbergen.

16. Tiefe: 351 Fuß
Hierfür müsst ihr euch durch eine ziemlich unwegsame Schlucht kämpfen. Neben einem Felsvorsprung werdet ihr aber schließlich fündig.

17. Tiefe: 153 Fuß
Leicht auf dem Meeresgrund neben einem kleinen Felsen zu finden.

18. Tiefe: 144 Fuß
In klaren Gewässern befindet sich diese versenkten Chemikalien am Flügel eines Flugzeugwracks.

19. Tiefe: 58 Fuß
Auf dem Meeresgrund neben einigen Pfeilern.

20. Tiefe: 109 Fuß
Im Norden vom vorangegangenen Fass findet ihr auch dessen Nachfolger in einer farbenprächtigen Vertiefung.

21. Tiefe: 210 Fuß
An einem schattigen Ort liegt Atommüll Nummer 21 am Rand einer niedrigen Felsspitze.

22. Tiefe: 84 Fuß
Auf dem Meeresboden zum Teil von Seetang und Felsen verdeckt.

23. Tiefe: 62 Fuß
Mitten auf einem gelblichen Felsen.

24. Tiefe: 30 Fuß
Auf dem Meeresboden südlich eines großen Stegs.

25. Tiefe: 84 Fuß
Zwischen farbigen Korallen findet ihr dieses Fass südlich des Zancudo River.

26. Tiefe: 82 Fuß
Wieder auf dem Meeresgrund liegt auch dieses Fass, dass sich in sehr, sehr trüben Gewässern befindet. Nutzt die Lichter eures Tauchbootes sowie Trackifys Messung.

27. Tiefe: 167 Fuß
Auf einer Sandebene wird dieser Atommüll teilweise von Seetang verdeckt.

28. Tiefe: 181 Fuß
In südöstlicher Richtung eines Flugzeugwracks ist dieses Fass auf der Seite eines hohen, stark abfallenden Berges nicht ganz einfach zu entdecken.

29. Tiefe: 354 Fuß
In der tiefen Schlucht findet ihr Atommüll Nummer 29 auf einem schmalen Vorsprung.

30. Tiefe: 477 Fuß
In derselben Schlucht wie das vorangegangene Fass liegt auch diese Chemikalien. Die Tiefe ist ziemlich grenzwertig, weshalb ihr euch beeilen und das Objekt schnell von der engen Spalte bergen solltet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: