Auftraggeber: Lester
Spielbarer Charakter: Michael

Klau den SUV des Einsatzteams

Wollt ihr die erste Vorbereitungsmission für den Raubüberfall in Angriff nehmen, solltet ihr mit einem zügigen fahrbaren Untersatz direkt auf den SUV zuhalten. Allzu viel bedarf es nicht, um den Truck zum Stehen zu bringen. Rammt das Teil einmal kräftig von der Seite und blockiert den Wagen von vorn – allerdings fängt der „Spaß“ dann erst richtig an.

Seht zu, dass ihr Land gewinnt, sobald die Polizeieinheit aussteigt, da die Burschen einige Maschinenpistolen im Gepäck haben und euch in Windeseile wie einen Schweizer Käse durchsieben. Schaltet sie in Ruhe nach und nach aus – entweder aus der Deckung mit Feuerkraft oder durch Überfahren –, um anschließend den SUV kapern zu können.

Häng die Bullen ab

Nun gilt es „nur noch“, die Polizisten abzuschütteln, die sich mittlerweile an Michaels Fersen geheftet haben. Nicht unbedingt eine leichte Aufgabe, aber immerhin ist euer fahrbarer Untersatz reichlich gut gepanzert.

Begib dich zur Textilfabrik

Sind die Hüter des Gesetzes ein weiteres Mal ausgetrickst worden, müsst ihr nur noch von eurer aktuellen Position aus zurück zur Textilfabrik fahren. Haltet euch dafür einfach an die Markierung eurer Minimap. Zum Abschluss ruft Michael automatisch Lester an, woraufhin der Rest der Mission startet.

Hauptmission: Der Juwelenraub

Es ist soweit: Der Tag des großen Juwelenraubes ist gekommen. In aller Sorgfalt weist Michael seine Crew noch einmal auf die kommenden Aufgaben ein. Man merkt, dass er das nicht zum ersten Mal tut. Ist er mit seinen Unterweisungen fertig, schlüpft ihr automatisch in die Haut von Franklin und legt los.

Steig in den Transporter
Lauft die Stufen zum Van herunter, der vor dem Ausgang steht. Erst wenn alle eure Crewsmitglieder eingestiegen sind, geht die Fahrt los.

Begib dich zum Juwelier

Nur keine Eile: Noch habt ihr keine Cops im Nacken. Fahrt deshalb in aller Seelenruhe zum Juwelier, auch wenn die Strecke sich etwas zieht. Ihr werdet noch früh genug auf die Tube drücken müssen. Außerdem lässt sich die Zeit gut mit dem Zuhören des Gesprächs überbrücken, das sich während der reichlichen zwei Kilometer Strecke entspinnt.

Klau den Schmuck

Sobald ihr euch der Markierung vor dem Juwelier nähert, geht es auch schon los. In großer Eile tut jeder, was er soll, und ihr seid wieder in der Rolle von Michael, der gemeinsam mit zwei Kollegen den Laden stürmt. Beinahe sofort übernehmt ihr die Kontrolle und dann heißt es nur keine Zeit verlieren. Stellt euch neben die zahlreichen Vitrinen und zerdeppert die Glasscheiben mit Kreis bzw. B. Beeilt euch!

Häng die Bullen ab

Habt ihr den ganzen Schmuck schnell genug eingesackt, bleibt keine Zeit zum Verschnaufen. Alle Mann verlassen den Laden und ihr müsst nach einem weiteren Rollenwechsel als Franklin auf dem Motorrad die Flucht ergreifen und die Cops abhängen. Das sagt sich so leicht: Nach eurem großen Coup beträgt euer Fahndungslevel satte vier Sterne. Schöner Mist.

Lasst euch davon nicht beirren: Folgt euren Vordermännern, die ebenfalls auf ihren Mopeds über die Straßen heizen. Nach einer kurzen Strecke springen sie von einer Brücke – rauscht hinterher. Kurz darauf könnt ihr in der rechten Wand ein kleines Loch ausmachen, durch das ihr ihnen folgen müsst. Anschließend rauscht Franklin mit seiner Crew durch eine unterirdische Passage, in der es reichlich eng zugeht. Nutzt zur Not seine Spezialfähigkeit, um die Zeit zu verlangsamen und dadurch gezielter an Hindernissen vorbeifahren zu können.

Schalte die Cops aus, bevor du den Treffpunkt erreichst

Wieder an der frischen Luft erfolgt ein fliegender Wechsel. Als Michael müsst ihr nun die Motorradflüchtlinge vor ihren Verfolgern befreien. Rempelt die Cops dazu heftig an (allerdings nicht zu stark, da ihr sonst Gefahr lauft, die Kontrolle zu verlieren) und schießt auf sie. Wundert euch nicht, dass öfter Verstärkung eintrifft. Macht einfach immer weiter.

Begib dich zur Garage

Nun habt ihr es endlich fast geschafft. Fahrt nur noch ein kleines Stück weiter dem Verlauf des Beckens bis zur markierten Punkt entlang. Durch das geschaffene Zeitfenster haben die Crewmitglieder auf den Motorrädern ausreichend Zeit, um in den Van zu fahren. Jetzt ist das einzige, was zwischen euch und dem erfolgreichen Raub steht, die letzten Meter bis zu Lesters Unterschlupf. Macht deshalb keinen Mist mehr und fahrt ganz gediegen dorthin.

Optionale Ziele

Schnell entkommen

21 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: