Es ist nicht unbedingt ein vollwertige Tennisspiel, das ihr in GTA V fast jederzeit in Angriff nehmen könnt, aber Rockstar wäre nicht Rockstar, wenn sie das Minispiel nicht dennoch einigermaßen komplex gestaltet haben. Deshalb gilt es auch hier wieder auf verschiedene Dinge zu achten. Wer immer nur denselben Schlag nutzt, sich kaum bewegt und das Spiel nicht zu lesen versteht, wird es zumindest auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad sehr schwer haben, Land zu sehen.

Damit ihr die Courts von Los Santos unsicher machen könnt, müsst ihr zuvor zwingend die Hauptmission "Komplikationen" abgeschlossen haben. Anschließend könnt ihr jederzeit zwischen 06:00 - 18:00 Uhr kostenlos Tennis spielen gehen. Vor jedem Match wählt ihr die Anzahl der Spiele (wie viele Sätze ihr für einen Gesamtsieg gewinnen müsst) sowie den Schwierigkeitsgrad.

Wie spielt man Tennis?

Da die Generation Boris Becker bereits einige Jahre zurückliegt, erklären wir hier noch einmal kurz und knapp, wie Tennis überhaupt gespielt wird. Beide Spieler stehen sich auf dem Platz gegenüber und müssen den Ball jeweils im Bereich des Gegners platzieren. Die innere Kreidemarkierung zeigt dabei das Spielfeld an - landet ein Ball außerhalb, wird dies als Fehler gewertet und der Gegner erhält einen Punkt.

Grand Theft Auto 5 - Alles zum Bikers-DLC20 weitere Videos

Der Aufschlag erfolgt hinter der eigenen Grundlinie und muss diagonal ins gegnerische Feld gespielt werden. Ist der Ball im Spiel, darf er jeweils nur einmal auf dem Boden aufkommen, bevor er zurückgespielt wird. Eine direkte Annahme ds Balls aus der Luft ist aber ebenfalls erlaubt; ihr müsst also nicht warten, bis er einmal auf dem Boden aufgekommen ist.

So werden Punkte gezählt

Anders als bei den meisten anderen Sportarten werden Punkte beim Tennis nicht in Einerschritten gezählt. Stattdessen ist die Zählweise wie folgt: 15 - 30 - 40 - Spiel. Steht es 40:40 ("Einstand"), gewinnt der Spieler den Satz, der zwei Punkte in Folge macht.

Aufschlag

Jede Runde gewinnt mit dem Aufschlag. Bevor ihr den Ball jedoch über das Netz feuert, könnt ihr euren Charakter mit dem linken Stick vor der Grundlinie nach links und rechts bewegen. Drückt ihr A/X, erscheint die Aufschlagleiste. Mit dem linken Stick könnt ihr nun die Flugrichtung des Balls bestimmen, wobei ihr darauf achten solltet, den senkrechten Strich nicht außerhalb der Anzeige zu platzieren, da euer Aufschlag sonst sehr wahrscheinlich nicht innerhalb des Spielfeldes landet. Drückt ein zweites Mal A/X, um den Ball auf die Reise zu schicken. Die Filzkugel fliegt schneller durch die Luft, je nachdem, wie weit oben ihr die Anzeige zum Stoppen bringt. Einen direkten Punktgewinn beim Aufschlag nennt man "Ass".

Grundschläge

Ist der Ball im Spiel, geht es erst richtig los. Mit dem linken Stick könnt ihr nun euren Charakter frei über sein Spielfeld scheuchen, während ihr mit A/X einen normalen Schlag ausführt. Drückt jedoch erst dann, wenn ihr in der Flugbahn des Balls steht. Je früher und länger ihr die Taste gedrückt haltet, desto stärker fällt euer Schlag aus. Die weiße Markierung zeigt euch dabei an, wo der Ball aufkommen wird.

Schlagarten: Topspin

Mit B,Kreis führt ihr einen Topspin aus. Bei diesem Schlag erhält der Ball einen Vorwärtsdrall, fliegt schneller und höher und wird durch eine rote Markierung visualisiert.

Schlagarten: Slice

Drücken von X/Viereck lässt euren Charakter einen Slice ausführen. Dabei erhält der Ball einen Rückwärtsdrall, fliegt langsamer und niedriger. Einen Slice erkennt ihr zudem an der gelben Markierung.

Schlagarten: Lob

Steht euer Gegner sehr nah am Netz? Dann solltet ihr mit Y/Dreieck einen Lob spielen. Dabei wird der Ball im hohen Bogen ans hintere Ende des Spielfeld gelupft.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: