Auf Twitch spielen sich aktuell sehr interessante Szenen ab. Mehr als 1000 Zuschauer schauen einem Auto zu, wie es sich durch die Straßen von Los Santos in GTA 5 schlägt. Das Besondere: Dahinter werkelt eine eigenständige KI, die den Wagen ganz allein steuert. Und das Ergebnis ist unfassbar spannend zu verfolgen.

Grand Theft Auto 5 - KI lernt auf Twitch das Fahren durch Los Santos

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 414/4151/415
Eine KI versucht in GTA 5 das Fahren zu erlernen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die KI mit dem Namen "Charles" fährt also durch Los Santos. Dabei rechnet er nicht erst mögliche Szenarien durch, sondern probiert einfach aus. Dies führt gerne Mal dazu, dass sie mit dem Fahrzeug feststeckt oder wie zum Zeitpunkt der News von der Polizei durch das Hinterland von GTA 5 gejagt wird. Geht etwas schief, wird die KI kurz zurückgesetzt und das Spiel geht weiter. Der Schöpfer will der KI auf lange Zeit noch eine Art Kurzzeitgedächtnis geben, damit der Fahrstil noch weiter verbessert werden kann.

Eine KI in einer Welt von KIs

Wer das Ganze selbst einmal ausprobieren möchte, kann sich das Open-Source-Programm samt Anleitung herunterladen. Das macht aber auch nur dann Sinn, wenn man mit der Programmiersprache Python zurechtkommt und sich an der Entwicklung beteiligen kann. Allen anderen empfehlen wir den Lavalampen-Stream mit Charles in GTA 5.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.