Die iFruit-App zu Grand Theft Auto 5 ist ab sofort kostenlos auch für die PlayStation Vita erhältlich, was ein wenig überraschend kommt. Die erschien bereits im vergangenen Jahr für iOS- und Android-Geräte.

Grand Theft Auto 5 - iFruit-App jetzt auch für die Vita

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 417/4181/418
So sieht iFruit auf der Vita aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

An den Features hat sich nichts geändert, ihr habt unter anderem Zugriff auf den Rockstar-Store, Snapmatic, den Social Club, LiveInvader, Los Santos Customs sowie Chop the Dog. Bei Los Santos Customs könnt ihr euer eigenes Fahrzeug erstellen und sogar Nummernschilder reservieren.

Zu den Individualisierungsoptionen gehören Lackierungen, getönte Scheiben, Reifenqualm-Farben, Felgen, Motorhauben, Spoiler sowie Motor, Bremsen, Auspuff Federung tunen und Scheinwerfer. Anschließend taucht das Fahrzeug so in Grand Theft Auto 5 und Grand Theft Auto Online auf.

Chop the Dog hingegen hat Auswirkungen auf den Hund im Hauptspiel. Dabei handelt es sich um ein Minispiel bzw. eine Art Tamagotchi, in dem ihr euch um Franklins Hund kümmern müsst.

Trainiert ihn, gebt ihm Futter und Wasser oder spielt mit ihm. Sobald man dann in GTA 5 mit Franklin spielt, ist Chop ihm gegenüber beispielsweise hilfsbereiter, hört besser auf ihn und erschnüffelt verborgene Gegenstände in der Nähe beim Gassigehen. Beim Spaziergängen und Zuwendungen lässt sich zudem genug Geld für neue Halsbänder verdienen.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.