Die von Rockstar Anfang der Woche veröffentlichte iFruit-App bestätigt die PC-Version von Grand Theft Auto 5. Nimmt man diese in ihren Einzelteilen auseinander (zum Beispiel mit 7Zip entpacken), so findet man hier tatsächlich entsprechende Assets, die nicht nur das PC-Logo zeigen (aus technischen Gründen im Screen von uns leider schwarz dargestellt, doch achtet auf die Dateinamen), sondern auch den Namen der Plattform tragen. Selbst ein "Order-Button" ist enthalten.

Das Ganze ist leicht nachzuvollziehen: synchronisiert euer iOS-Gerät mit iTunes, um die App auf eurem Rechner zu speichern. Nun entpackt ihr die Datei und sucht nach PC-Dateien.

Grand Theft Auto 5 - iFruit-App bestätigt PC-Version von GTA 5, neues GTA in London unwahrscheinlich

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 417/4191/419
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Unterdessen scheint ein neues Grand Theft Auto in England wohl unwahrscheinlich, wie Rockstars Dan Houser deutlich machte. Doch man würde trotzdem gerne ein Spiel entwickeln, das dort angesiedelt ist, da man viele tolle Geschichten erzählen könnte.

"Es existieren tolle Schauplätze und Spielmechaniken, denen man eine britische Note geben könnte. Ich denke einfach, es müsste nicht zwingend GTA sein. Es gibt viele Spiele, die wir gerne entwickeln würden, doch dazu haben wir nicht die Möglichkeit", so Houser.

Weiter sagte er: "Wir denken immer über die Zukunft nach. Für mich persönlich - normalerweise spreche ich möglichst häufig von 'uns', weil ich das alles glücklicherweise nicht alleine mache - gehört GTA einfach zu Amerika."

Mehr zum Spiel in unserem Grand Theft Auto 5 Test und der GTA 5 Komplettlösung. Auch haben wir für euch eine Übersicht der GTA 5 Map.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.