Einfach in einen geilen Sportwagen setzen, Road-Trip-Musik an und eine gepflegte OKF – Ortskontrollfahrt – machen. Das ist es, was Grand Theft Auto 5 mitunter ausmacht. Und was wäre GTA ohne ein Wettrennen mit den Kumpels? Klarer Fall: Dafür benötigt ihr natürlich die Supersportwagen, die in GTA 5 als schnellste Autos gelten. In diesem Guide lest ihr, welche Autos in eurer Garage bei GTA überhaupt nicht fehlen sollten. Darunter ist übrigens auch der X80 Proto, den es bei GTA seit dem letzten DLC „Finance and Felony“ in Los Santos zu finden gibt.

Grand Theft Auto 5 - Alles zum Bikers-DLC20 weitere Videos

Bei GTA 5 ist es kein Problem, mit über 300 Sachen durch die Innenstadt zu cruisen. Dafür benötigt ihr nur einen passenden Sportwagen. Die euch vorgestellten Autos könnt ihr entweder für einen riesigen Batzen Geld im World Wide Web des Spiels kaufen oder mit ein wenig Glück einfach in der Spielwelt Los Santos finden.

Autos – Nur die besten der Besten

Im Folgenden stellen wir euch 8 Luxuskarren vor, mit denen ihr die Straßen von Los Santos unsicher machen könnt und jedem Polizeikonvoi davon fahrt. Zwei der Autos sind übrigens erst seit dem Update „Finance and Felony“ in der Spielwelt zu haben, seitdem ihr auch CEO werden könnt. In unserem Tipps-und-Tricks-Guide erfahrt ihr mehr dazu, wie ihr damit schnell Geld machen könnt. Schließlich braucht ihr die Moneten, um euch die heißen Sportwagen zu kaufen, die wir euch aufgelistet haben.
Wollt ihr wissen, wo ihr sie finden könnt, schaut in unsere Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
(8 Bilder)

Adder (Truffade)

Dieses funkelnde Sahnestück ist ein Supersportwagen im Wert von 1.000.000 Dollar (bei Legendary Motorsport). Er beschleunigt von 0 auf 100 in 3 Sekunden und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 402 km/h erreichen. Da er ordentlich Gewicht hat, neigt der Adder zum Untersteuern. In Sachen Handling ist er also etwas gewöhnungsbedürftig. Dennoch handelt es sich hier um einen Wagen, mit dem man gut angeben kann.

Entity FX (Överflöd)

Dieses in GTA 5 zu findende Auto ist dem realen Supersportwagen Koenigsegg Agera 8S nachempfunden. Er besitzt eine überdurchschnittlich gute Bodenhaftung und hält sich daher in Kurven gut auf der Straße. Leider neigt der 795.000 Dollar (bei Legendary Motorsport) teure Flitzer auch dazu, zu übersteuern. Er beschleunigt von 0 auf 100 in 3,5 Sekunden und schafft 386 km/h.

Turismo R (Grotti)

Bei diesem Schätzchen war der Ferrari P4/5 als Vorbild dienlich. Er bietet euch ein spitzenmäßiges Handling. Das heißt in Sachen Traktion und Bremsung kann er niemandem etwas vormachen. Zudem besitzt er ein hervorragendes Kurvenverhalten. Auf unbefestigten Straßen oder auf Geländestrecken solltet ihr das Fahren jedoch vermeiden. Spaß bringt es, mit dem Turismo andere Fahrzeuge zu rammen und diese über die Tiefe der Motorhaube in die Luft zu schießen. Die Schadensresistenz dieses Autos ist zwar erstaunlich gut, dennoch solltet ihr es nicht übertreiben. Der Turismo R bringt es in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 und seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 340 km/h. Bei Legendary Motorsport müsst ihr für ihn 500.000 Dollar hinblättern.

GTA 5 - Schnellstes Auto: Diese Autos gehen ab wie Luzie (inkl. X80 Proto)

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 417/4311/431
Mit diesen Wagen in GTA 5 entkommt ihr jedem Polizeiwagen - wenn ihr sie nicht gegen die Leitplanke donnert...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vacca (Pegassi)

Wolltet ihr schon immer mal einen McLaren fahren? Der Vacca ist nämlich dem Modell 12C nachempfunden. Dieser Supersportwagen besitzt eine relativ kleine Karosserie, so kann er sich richtig gut durch den Verkehr mogeln. Allerdings ist das Handling etwas störrisch am Anfang. Der Vacca benötigt 3,9 Sekunden, um von 0 auf 100 zu kommen und schafft im Gegensatz zu den anderen Wagen „nur“ 305 km/h. Dafür ist er für 240.000 Dollar (bei Legendary Motorsport) ein regelrechtes Schnäppchen.

Packshot zu Grand Theft Auto 5Grand Theft Auto 5Erschienen für PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One und PC kaufen: Jetzt kaufen:

GTA 5 Autos: Zentoro (Pegassi)

Schwarz wie die Nacht und doch atemberaubend schön ist dieser auf dem Lamborghini Veneno basierende Supersportwagen. Er besitzt einen Allradantrieb und ist daher eines der wendigsten und flexibelsten Autos bei GTA 5. Die Tuningoptionen des Zentoro sind nebenbei gesagt vielfältig und zahlreich. Mit 725.000 Dollar in der Tasche könnt ihr den Zentoro bei Legendary Motorsport bestellen. Seine Beschleunigung ist in 2,8 Sekunden von 0 auf 100 und seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 342 km/h.

Kaum einer dieser gerade aufgezählten Sportwagen kann übrigens wirklich langsam fahren. Schon die leichteste Berührung mit dem Gashebel lässt sie abdüsen wie ein Zäpfchen. Seid also gewarnt – nicht, dass ihr die Schmuckstücke eurer Sammlung gleich zu Schrott fahrt.

Autos in „Finance and Felony“

Die nächsten beiden Flitzer sind erst seit dem letzten großen Update von GTA 5 „Finance and Felony“ verfügbar. Ihr könnt beide bei Legendary Motorsport bekommen. Zudem habt ihr natürlich die Möglichkeit, sie noch weiter upzugraden.

  • Reaper (Pegassi): Dieses Schmuckstück ist ein zweitüriger Supersportwagen, der satte 1.595.000 Dollar kostet. Euch steht das Auto gleich nach der Installation des DLCs „Finance and Felony“ zur Verfügung. Ein Manko hat der Flitzer aber, denn seine Upgrade- und Individualisierungs-Möglichkeiten sind sehr beschränkt.
  • FMJ (Vapid): Mit diesem futuristischen Supersportwagen könnt ihr auf allen Rennstrecken Dampf ablassen. Seine Ähnlichkeit zum 2017 Ford GT kann er nicht verbergen. Jedoch bleibt euch immer noch der Trumpf, den Vapid FMJ zu tunen, wie es euch gefällt. Hier bieten sich euch nämlich zahlreiche Gestaltungsvariationen. Der Zweitürer ist für 1.750.000 Dollar bei Legendary Motorsport zu ergattern.

Grotti X80 Proto: Schnellstes Auto überhaupt

Und nun ist es soweit, dieses Auto stellt bei GTA 5 alles in den Schatten, was ihr je unter eurem Hintern gespürt habt. Der Grotti X80 Proto übertrumpft sogar den T20, weshalb er auch zu Recht an die Spitze der Supersportwagen gerast ist. Der X80 wurde an den Ferrari F80 angelehnt. Er kam im Zuge des DLCs „Further Adventures in Finance and Felony“ in das Spiel und stellt neue Geschwindigkeitsrekorde auf. Allerdings müsst ihr für dieses Juwel unter den schnellsten Autos schon etwas tiefer in die Tasche greifen. Der X80 Proto ist ein Leichtgewicht im Gegensatz zu den anderen Sportwagen. Zudem kann er in Sachen Traktion punkten und sowieso bei seiner Höchstgeschwindigkeit, die 1 km/h höher ist, als beim Adder (Truffade): Also 403 km/h.

Die Beschleunigung des X80 Proto ist gigantisch. Dennoch muss dazu gesagt werden, dass andere Autos weiterhin wettbewerbsfähig sind. Aber es hat schon seinen Grund, weshalb ihr für den X80 Proto bei Legendary Motorsport satte 2.700.000 Dollar hinblättern müsst. Wenn ihr den X80 habt, dann übt erst einmal etwas, denn die Geschwindigkeit ist gewöhnungsbedürftig. Zudem solltet ihr sowohl das Handling in den Kurven als auch euer Bremsverhalten anpassen.