Spieler: 2
Auftragskosten – 11,500 $
Beute – 143,750

GTA Online Heists: Heist-Mission „Fleeca-Überfall“ - Planung

Der Banküberfall auf die Great Ocean Highway Fleeca Bank ist eure erste Heist-Mission – Sozusagen eure Entjungferung, wie Lester sagen würde. Nachdem ihr Lester das erste Mal besucht und anschließend seinen Anruf erhalten habt, begebt ihr euch in euer Apartment und betretet den Planungsraum. Aktiviert diesen und ladet ein zweites Teammitglied ein. Nach einer folgenden Cutscene verlasst ihr mit Lester euer Apartment und steigt in seinen Wagen.

Je nachdem, wer von den beiden Teammitgliedern auf dem Fahrer- bzw. Beifahrersitz sitzt, bekommen beide noch eine spezifische Aufgabe. Fahrt nun zur markierten Bank und überlasst Lester erneut das Reden. Anschließend wendet ihr und begebt euch zur nächsten Markierung – Lesters Fabrik. Auf dem Weg dorthin muss der Beifahrer das Sicherheitssystem der Bank mithilfe eines kleinen Minispiels hacken.

GTA Online Heists - Guide, Missionen, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 405/4151/415
Ab durch die Mitte!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel funktioniert wie eine Mischung aus dem zu früheren Nokia-Zeiten beliebten Spiel „Snake“ und dem Geschicklichkeitsspiel „Der heiße Draht“. Manövriert das Signal durch das Labyrinth, ohne an den Platinen hängenzubleiben. Habt ihr das in drei Minispielen erfolgreich geschafft, ist die Aufgabe erledigt. Keine Angst, ihr habt unendlich viele Anläufe dafür. An der Fabrik angekommen, steigt ihr in den schwarzen, mit Equipment bepackten SUV und fahrt zurück zu eurem Apartment. Damit ist der erste Teil abgeschlossen.

Grand Theft Auto 5 - Alles zum Bikers-DLC20 weitere Videos

Heist-Mission „Fleeca-Überfall“ - Kuruma

Nun müssen wir uns um einen Fluchtwagen kümmern, der nicht zurückverfolgt werden kann. Wie praktisch, dass sich da in einem Parkhaus gerade eine koreanische Gang trifft, die noch zufälliger auch einen komplett gepanzerten Karin Kuruma bei sich führen. Auch in diesem Fall habt ihr nur jeweils ein Leben, geht also mit Bedacht vor. Begebt euch zum Parkhaus und fahrt bis ganz nach oben aufs Parkdach. Postiert euch am gegenüberliegenden Ende des Treffens und eröffnet aus sicherer Entfernung das Feuer.

Sobald das Dach sauber ist, schnappt ihr euch den blau markierten Wagen, verlasst das Parkhaus und bringt die Schüssel einigermaßen heile zu Lesters Fabrik, wo ihr das Auto dann unter der Brücke parkt. Schon ist auch der zweite Teil der Vorbereitung abgeschlossen und wir können uns um den eigentlichen Coup kümmern.

Heist-Mission „Fleeca-Überfall“ - Überfall

Vor Beginn dieser letzten Mission kann der Anführer nun festlegen, wer den Job des Bohrers und das Fahrers übernimmt. Anschließend darf er noch die prozentuale Verteilung der Beute vornehmen und dann den Job starten. Nachdem die beiden Teammitglieder sich entsprechend zurecht gemacht haben, beginnt der eigentliche Überfall. Ihr verlasst nach einer Cutscene euer Apartment und steigt in den Kuruma.

Während der Fahrt zur Bank bekommt der Beifahrer wieder die Aufgabe, das schon bekannte Minispiel erneut zu spielen. An der Bank angekommen setzen sich beide nun mit Druck auf die linke Digipad-Taste ihre Masken auf und öffnen die Safetür mithilfe der Handy-App. Vorab wichtig: Das Teammitglied, das den Bohrer bedient hat nichts weiter zu tun, als beim Betreten der Bank direkt in den geöffneten Tresorraum zu gehen, während der Fahrer die vier Überwachungskameras im Filialraum abschießt und dann auf die drei Geiseln aufpasst.

Packshot zu Grand Theft Auto 5Grand Theft Auto 5Erschienen für PS3, Xbox 360, PS4, Xbox One und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Der Fahrer sieht unten rechts einen gelben Balken, der die Einschüchterung anzeigt. Leert sich diese, wird einer der drei Geiseln versuchen, einen Alarm auszulösen. Abhilfe schafft hier ein beherzter Schuss neben die Geiseln, um sie wieder gefügig zu machen. Tötet keinen der Geiseln! Der Bohrer schmeißt mit R2/RT den Bohrer an und neigt den linken Analogstick leicht nach vorn. Hart genug, um den Bohrer an den Dübeln anzusetzen, ohne diesen aber durch zu viel Druck heißlaufen zu lassen. Sobald er die Beute eingesackt hat, rennen beide so schnell es geht zum Auto und folgen der Markierung auf die Brücke.

Ihr müsst die Cops nicht abschütteln – folgt einfach nur der Markierung, an der ein Transporthelikopter mit Riesenmagnet bereits auf euch wartet. Der Fahrer muss jetzt nur noch die Geschwindigkeit des Wagens an die des Helikopters anpassen, so dass dieser am Wagen andocken und euch in Sicherheit fliegen kann. Glückwunsch, ihr habt somit gerade euren ersten Heist erfolgreich durchgezogen!

Elite-Herausforderungen

- Töte keine Geiseln

- Erledige den Job in unter : 5:20

- Erleide maximalen Fahrzeugschaden von 6%

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: