Die Fan-Seite GTAGaming wurde Opfer eines Hacking-Angriffs. Demnach wurde das GTA 5-Forum schon Anfang des Monats angegriffen und dabei sensible Nutzerdaten an die Hacker freigegeben. Dabei handelt es sich um E-Mail-Adressen, Passwörter und IP-Adressen.

Grand Theft Auto 5 - Fan-Foren wurden gehackt - E-Mail-Adressen betroffen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 406/4071/407
Die GTA 5-Fanforen wurden angegriffen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

GTAGaming hat schon seit einiger Zeit vor dem Angriff keine News oder Updates mehr zu GTA 5 geliefert. Bislang waren die Macher bei der Attacke davon ausgegangen, dass keine Daten entzogen wurden. Dies wurde aber durch einen Sicherheitsbeauftragten der Seite nun offenbart. Aktuell sind die Foren komplett geschlossen. Wer sich einloggt, muss sein Passwort ändern.

Gefahr trotzdem nicht ganz so hoch

Laut dem Sicherheitsbeauftragen waren etwa 197.000 E-Mail-Adressen von dem Angriff betroffen. Jedoch soll es sich dabei größtenteils um Adressen handeln, die zu Spam-Bots gehören oder nie über den Verifizierungsschritt hinaus gekommen sind. Trotzdem solltet ihr eure Mail überprüfen, falls ihr bei der GTA 5-Fanseite angemeldet seid.

Aktuell versuchen die Betreiber von GTAGaming ihr System umzustellen. Bislang lief das Ganze über vBulletin, das in Vergangenheit immer wieder leicht durch Angriffe zu entgleisen war. Wie lange die Umstellung auf ein sichereres System dauern wird, ist aktuell aber nicht bekannt.

Grand Theft Auto - Böse sein und Spaß dabei: Die Erfolgsgeschichte von Grand Theft Auto

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (27 Bilder)

Aktuellstes Video zu Grand Theft Auto 5

Grand Theft Auto 5 - Rockstar Editor Trailer19 weitere Videos

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.