Die gesamte News sollte als Gerücht betrachtet werden, auch wenn einiges dafür spricht, dass eine ausgewogene Portion an Wahrheitsgehalt untergemischt wurde. Im Code von Max Payne 3 ist nämlich eine Liste zu finden, die diverse Fahrzeuge enthält.

Grand Theft Auto 5 - Fahrzeugliste via 'Max Payne 3'-Code enthüllt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/35Bild 381/4151/415
Ein paar Fahrzeuge konnte man ja schon in dem Trailer zu Grand Theft Auto 5 sehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die hat mit Max Payne 3 nichts zu tun, dafür aber höchstwahrscheinlich etwas mit Grand Theft Auto 5. 48 Autos, 5 Bikes, 10 Helikopter, 1 Flugzeug, 25 Boote und 9 Zugmodelle wurden enthüllt. Es wäre nicht das erste Mal, dass man in einem Nicht-GTA-Spiel Hinweise auf ein GTA finden würde.

Zudem ist auch bei Rockstar üblich, dass die Entwickler untereinander Code und Engine-Teile tauschen, wodurch es also passieren kann, dass solch eine Liste zustande kommt. Der Hinweis aber letztendlich, dass es sich um Fahrzeuge aus Grand Theft Auto handeln muss, sind altbekannte Modelle.

So trifft man beispielsweise auf den Pickup Bobcat, welcher in den meisten GTA-Titeln vorkommt. Aber auch der Chavos, Cavalcade, Phantom, Infernus, Patriot und der Rhino-Panzer sind keine Unbekannten.

Ob es sich dabei um die finale Fahrzeugliste handelt, bleibt abzuwarten. So kann man sich aber schonmal einen kleinen Eindruck verschaffen, welche fahrbaren Untersätze man möglicherweise stibitzen darf. Die komplette Fahrzeugliste findet ihr unter dem Quellenlink.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.