Seit dem phänomenalen Erfolg von GTA IV und seiner beiden exzellenten Erweiterungen, The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony, die einen neuen Standard gesetzt haben, was die Qualität von DLC und Add-ons betrifft, schlagen die Spekulationen über einen potentiellen fünften Teil der Reihe große Wellen. Da werden Bilder in Anleitungen interpretiert und Dartpfeile auf Landkarten geworfen, doch konkrete oder bestätigte Hinweise gab es bislang nicht.

Grand Theft Auto 5 - Entwicklung bestätigt!

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Theft Auto 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 417/4181/418
Wir brauchen keine Spekulationen mehr: GTA V kommt!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bislang. Wie die Fanseite gtanext.de berichtet, hat Rockstar-Gründer und GTA-Vater Dan Houser jetzt gegenüber der Londoner Tageszeitung The Times in einem Interview mitgeteilt, dass er derzeit an einem 1000seitigen Script für GTA V schreibe. Allerdings stecke das Projekt noch in den Kinderschuhen, so habe man sich bislang noch nicht einmal auf eine Stadt als Schauplatz geeinigt, geschweige denn weiterreichende Details zum Plot ausgearbeitet.

In dem sehr lesenswerten Interview spricht Houser außerdem über die Spielindustrie, seine Rolle innerhalb der GTA-Entwicklung und die Reaktion der Öffentlichkeit und der Medien auf Rockstar Games und auf deren kontroversere Spiele wie Grand Theft Auto oder Manhunt.

Zum weiteren Verlauf der Entwicklung von GTA V fügte Houser noch hinzu, man werde sich erst für eine Stadt entscheiden, dann werde man an Konzept und Entwicklung von Charakteren arbeiten, alles andere würde folgen.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.