2013 wurde Grand Theft Auto 5 zuerst auf PS3 und Xbox 360 veröffentlicht. In den fünf Jahren seit diesem Launch hat sich das Open-World-Spiel zu dem erfolgreichsten Unterhaltungsprodukt aller Zeiten entwickelt. Dabei zieht GTA 5 sogar am erfolgreichsten Film vorbei und hinterlässt ihn in einer dicken Staubwolke.

GTA 5 ist seit dem Release der verbesserten PC-Version noch beliebter geworden.

Grand Theft Auto 5 - PC-Trailer20 weitere Videos

Wie die Seite MarketWatch analysiert hat, hat GTA 5 mittlerweile mehr als sechs Milliarden Dollar seit dem Release eingenommen. Das Budget des Spiels betrug dabei nur vergleichsweise lächerliche 265 Millionen Dollar. Zum Vergleich: Der erfolgreichste Film aller Zeiten, Avatar von James Cameron, hatte mit 237 Millionen Dollar ein ähnliches Budget. Dennoch konnte der 3D-Film "nur" 2,8 Milliarden Dollar durch Film-Fans generieren. Insgesamt wurde GTA 5 mehr als 90 Millionen Mal verkauft. Nicht einmal die beliebte Shooter-Reihe Call of Duty kommt da hinterher. Black Ops und Modern Warfare 3 verkauften sich jeweils nur knapp 25 Millionen Mal.

Ein gigantisches Wachstum

So hat auch Take-Two, der Publisher hinter GTA 5, in den vergangenen Jahren ordentlich zugelegt. Wie die Analysten von MarketWatch zeigen, sind die Gewinne des Unternehmens seit dem Release von GTA 5 um 998 Prozent angestiegen. Kein Wunder also, dass sie sich mit einer Ankündigung von GTA 6 Zeit lassen. Denn die User lieben GTA 5 immer noch.

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.