Die Dezember-Ausgabe der GameInformer liegt vor uns und mit ihr unzählig viele Informationen zu Grand Theft Auto 5. An dieser Stelle versuchen wir die wichtigsten Infos zusammenzufassen.

Grand Theft Auto 5 - Alle Infos: Größer, umfangreicher, mehr von allem!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 410/4151/415
Michael kennt man bereits aus dem ersten Trailer.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie wir bereits berichteten, wird es drei Hauptcharaktere namens Michael, Trevor und Franklin geben. Alle drei sind spielbar, wobei die Idee dahinter ist, das Spiel aus drei unterschiedlichen Perspektiven zu erzählen, was laut Dan Houser eine große Herausforderung darstelle, aber auch eine tiefgründigere Story biete.

Michael (Anfang 40), der im ersten Trailer zu GTA 5 gesprochen hatte, ist ein pensionierter Bankräuber, welcher ein üppiges Leben lebt und in einem Zeugenschutzprogramm durch einen Deal mit dem FBI steckt. Er verfügt also (anfangs) über genug Geld, hat seinen eigenen Tennisplatz und lässt es sich gut gehen - doch das Familienleben ist im Grunde eine Katastrophe. Seine Frau Amanda hasst ihn (er sie auch) und brennt mit seinem Geld durch, während er sich nicht so richtig mit seinen Kindern Tracy und Jimmy versteht. Als ihm sein Geld ausgeht, wird er wieder rückfällig.

Trevor (Anfang 40) hingegen ist Michaels langjähriger "Kumpel" und hatte mit ihm damals zu seiner kriminellen Zeit zu tun. Er ist ein Schlägertyp und nimmt harte Drogen. Mit ihm spielte GameInformer nur für eine kurze Zeit und jagte einen Truck hoch. Sie legten eine Benzinspur, zückten das Feuerzeug und zündeten das Ganze an.

Grand Theft Auto 5 - Alle Infos: Größer, umfangreicher, mehr von allem!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 410/4151/415
Fahrräder bzw. Bikes dürfen natürlich auch nicht fehlen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schließlich wechselten sie zu Franklin (Mitte 20), der sich gerade am Vespucci Beach aufhielt und sich nach einem schicken Auto umschaute: ein 9F, welcher dem Audi R8 nachempfunden wurde. Als er ins Auto stieg, ließ er erst einmal das Dach des schmucken Cabrios einfahren und setzte seinen Weg fort durch Los Santos - währenddessen fuhr er unter anderem auch an Ammu-Nation vorbei. Franklin arbeitet für die Leute, die Wagen an andere verkaufen. Während er sich auf die Suche nach einem neuen Job begibt, trifft er auf Michael.

Jeder der drei Charaktere verfügt über seine eigene Personalität, Motivation und Fähigkeiten. Sollte man einen Charakter gerade nicht kontrollieren, zieht er sein eigenes Ding durch. Man soll hin und wieder überrascht sein, wenn man dann zu dem jeweiligen Protagonisten wechsle.

Man kann zu jeder Zeit zwischen ihnen wechseln, auch in manchen Missionen, in denen die drei aufeinandertreffen bzw. zusammenarbeiten. Jeder übernimmt dabei unterschiedliche Rollen, einer hält zum Beispiel Stellung oder lenkt ab, während die anderen dem Geld hinterherjagen. Oder: einer von ihnen liegt mit einem Sniper-Gewehr auf der Lauer und hat das Geschehen im Blick - via Button wechselt man zu ihm und kann die Kontrolle übernehmen. All das laufe sehr flüssig ab.

Es sind also im Grunde drei Geschichten, die irgendwie zusammenlaufen. Letztendlich haben alle etwas gemeinsam: sie sind gierig nach Geld. Rockstar verspricht "tiefgründige Missionen" im Stile von Three Leaf Clover aus GTA 4 - die Banküberfälle spielen eine große Rolle. Man wird während den Missionen auch unterschiedliche "Wechseloptionen" erhalten, die aber anscheinend immer optional sind.

Grand Theft Auto 5 - Alle Infos: Größer, umfangreicher, mehr von allem!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 410/4151/415
Banküberfälle spielen diesmal eine größere Rolle.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Laut Rockstar sei diese Wechsel-Mechanik nicht einfach zu handhaben. Derzeit versuchen die Entwickler die Engine dahingehend noch etwas zu optimieren und versprechen spektakuläre und filmreife Wechsel-Szenen in den großen Missionen.

Jeder Charakter hat seine eigenen Freunde, mit denen sich interagieren lässt. Franklin hat einen verrückten Freund namens Lamar, Trevors bester Kumpel nennt sich Ron und Michael hat beispielsweise seine bereits angesprochene Familie. Charaktere kann man wieder mit dem Mobiltelefon erreichen, das Handy soll aber noch mehr Features als bisher bieten.

Abseits von den Charakteren und den Missionen bietet Grand Theft Auto 5 natürlich noch eine ganze Menge mehr. Von der Location her ist ein starker Kontrast gegeben - im Grunde ist Grand Theft Auto 5 laut Rockstar eine Mischung aus Grand Theft Auto 4 und Red Dead Redemption. In GTA 4 hatte man diese urbane Thematik mit vielen Aktivitäten an jeder Ecke und bei RDR gab es große weitläufige Gegenden mit dynamischen Begegnungen, woraus dann auch Missionen entstanden sind. Die Leute, die man unterwegs trifft, haben nun auch mehr zu sagen - als Beispiel wurde ein Prediger genannt, der sich wie Jesus kleidet und mit seinem Kreuz redet.

Los Santos ist die einzige große Stadt in GTA 5 und wurde Los Angeles nachempfunden. Letztendlich war das eine Design-Entscheidung, nur eine große Stadt zu integrieren, um "die bestmögliche Spielfahrung", wie Rockstar es nennt, zu ermöglichen. Doch wie groß ist eigentlich Los Santos? Wenn man sämtliche Räumlichkeiten und Gebiete zusammenzählt, dann - haltet euch fest -, ist die Spielwelt von Grand Theft Auto 5 größer als Grand Theft Auto 4, San Andreas und Red Dead Redemption zusammen!

Grand Theft Auto 5 - Alle Infos: Größer, umfangreicher, mehr von allem!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 410/4151/415
Alle drei Hauptcharaktere zusammen auf einer Mission.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es wird Weinberge, Strände, ein großes Wildnis-Gebiet, natürlich eine Militärbasis, den Mount Chiliad, viele Vorstadtgebiete und mehr geben. Offenbar kann man auch tauchen.

Das Fahren soll sich sehr gut anfühlen, die Fahrzeuge liegen besser auf den Straßen - überarbeiteter Physik sei Dank. Natürlich sind nicht nur neue Fahrzeuge enthalten, vor allem mehr davon soll es geben. Bestätigte fahrbare Untersätze neben den normalen Autos sind Trucks, Quads, Jet Skis, BMX, Mountain Bikes, Motorräder, Motocross-Maschinen sowie Flugzeuge und Hubschrauber.

Auch mehr Freizeitaktivitäten und Minispiele will Rockstar bieten, wobei jeder Charakter über individuelle Hobbies verfügt, die dann schließlich auch nur dieser ausüben kann. Unter anderem zählen zu den Freizeitaktivitäten Yoga, Triathlon, Jet Skiing, Base-Jumping, Tennis und Golf inklusive kompletten Golfkurs. Und wer möchte, hört sich wieder die zahlreichen Radio-Shows an oder blickt in den TV, wo Parodie-Sendungen laufen.

Grand Theft Auto 5 - Alle Infos: Größer, umfangreicher, mehr von allem!

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 410/4151/415
Die Spielwelt ist größer als die von GTA 4, San Andreas und Red Dead Redemption zusammen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider nicht mit dabei sein werden die Individualisierungen aus San Andreas, also kein Tuning des Gewichts und Co.. Unterschiedliche Kleidung ist aber selbstverständlich wieder kaufbar. Ebenso muss auf Romanzen verzichtet werden, wie es sie in GTA 4 gab - Rockstar will dies aber für die Zukunft nicht ausschließen.

In Grand Theft Auto 5 werden einige bekannte Gesichter aus GTA 4 und Episodes from Liberty City auftauchen - die Hauptchraktere aber offenbar nicht. Zudem wird es eine lebendige Wirtschaft geben, die sich vom Anfang bis zum Ende erstreckt.

Ein Multiplayer ist diesmal ebenfalls mit dabei, hier existieren aber noch keine weiteren Infos. Erscheinen wird Grand Theft Auto 5 im Frühjahr 2013 für Xbox 360 und PlayStation 3. Über die PC-Version will Rockstar derzeit noch kein Wort verlieren.

Grand Theft Auto 5 - Screenshots aus Los Santos

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (11 Bilder)

Grand Theft Auto 5 - Screenshots aus Los Santos

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 404/4151/415
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Grand Theft Auto 5 ist für PS3, Xbox 360, seit dem 18. November 2014 für PS4, Xbox One und seit dem 14. April 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.