Wäre alles nach Plan gelaufen, würden wir schon seit Anfang Oktober durch die Straßen von Liberty City cruisen. Nach der letzten Verschiebung auf April droht nun der nächste When-its-done-Kandidat im Stile von Duke Nukem Forever. Der Take2-Chef Strauss Zelnick will sich ab sofort nicht mehr zu einem möglichen Veröffentlichungsdatum von Grand Theft Auto 4 äußern.

Laut Aussage von Zelnick wolle man das Spiel erst veröffentlichen, wenn man sich sicher sei, dass man die hohen Erwartungen erfüllen könne. "Es ist allseits bekannt, dass wir schon das letzte angepeilte Datum nicht erfüllen konnten", so Zelnick während einer BMO Capital Markets Konferenz. "Wir werden ein festes Datum erst dann bekannt geben, wenn wir absolut sicher sind, dass wir es halten können. Und dieser Zeitpunkt ist noch nicht gekommen."

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.