Die Xbox 360 und die PlayStation 3 konnten in dieser Woche bei den Hardwareverkaufszahlen kräftig zulegen. Dank der Veröffentlichung von Grand Theft Auto 4 konnte Microsofts Konsole bei den Abverkäufen um 125 Prozent zulegen. Aber auch Sony profitierte kräftig vom Release. Die PlayStation 3 konnte um 127 Prozent zulegen.

Im UK griffen bislang rund 926.000 Käufer zu Take 2s Titel. Davon waren 514.000 Xbox 360 Besitzer und 413.000 PlayStation 3-Fans. Abzuwarten bleibt nun, wie lange der GTA-Hype anhalten wird.

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.