Die Informationsflut rund um den kommenden Gangster-Epos Grand Theft Auto 4 reißt nicht ab: Nun veröffentlichten die Kollegen des britischen Official PlayStation Magazine neue Einzelheiten, die wir euch natürlich nicht vorenthalten möchten:

  • Grand Theft Auto 4 wird von Rockstar's New York, San Diego und North gemeinsam entwickelt.
  • Niko Bellic wird Roosevelt Island erkunden und über die Brooklyn-, Manhattan- und Willamsburg-Brücke gehen bzw. fahren könenn.
  • Ein großes Ziel der Entwickler ist, alle Loading-Screens im Spiel auszuschalten, so dass keine Unterbrechungen auftreten.
  • Die Mafia wird als eine der Gangs mitspielen.
  • Der Soundtrack befindet sich noch in Arbeit und soll diesmal modern sein.
  • Die Seilbahn aus dem Trailer ist eine Nachbildung der Roosevelt Island Tramway.
  • Die einzige Gemeinsamkeit mit den bisherigen Spielen der Serie ist, dass man in einer Stadt ist und Missionen erledigt. Alles andere wurde von Grund auf neu gemacht.
  • GTA auf der PlayStation 2 hat das repräsentiert, was für die Entwickler auf der Hardware-Generation möglich war. Grand Theft Auto 4 soll hingegen für das stehen, was High Definition eigentlich bedeutet: Das betrifft nicht nur die Grafik, sondern auch alle anderen Design-Aspekte.
  • Die Fahrzeuge sollen am Ende so gut aussehen, dass sie in einem eigenständigen Rennspiel auftreten könnten.
  • Wurde man in den bisherigen GTA-Spielen immer angerufen, kann Niko nun mit seinem Handy selbst Leute anrufen.
  • In der Geschichte wird es wohl auch romantische Aspekte geben, um sie glaubhafter zu machen.
  • Die Missionen sind länger, abwechslungsreicher und sollen zu unterschiedlichen Resultaten/Ausgängen führen.
  • Im neuesten Ableger wird es möglich sein, von außen in die Gebäude hineinzuschauen.
  • Es soll mehrere Mehrspieler-Modi geben.
  • Auf der Xbox 360 schränken DVD und die fehlende Festplatte des Core Systems die Entwickler ein, während jede PlayStation 3 eine Festplatte und mit Blu-ray auch das größere Speichermedium besitzt.
  • Die Polizei soll härter sein als in bisherigen Episoden.
  • Man sieht im Spiel jede Menge Helikopter herumfliegen.

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.