Eigentlich hatten sich Sony und Microsoft erhebliche Absatzsteigerungen bei den Konsolen durch die Veröffentlichung von Grand Theft Auto 4 erhofft. Inzwischen ist seit dem Release des Titels jedoch einige Zeit vergangen und einige Analysten ziehen bereits ihr erstes Zwischenfazit. Im Bezug auf die Hardwareverkaufszahlen fällt dieses nicht gerade positiv aus. Zwar konnten die Absätze bei der Konsolenhardware leicht gesteigert werden, einen richtigen GTA-Hype gab es jedoch nicht.

Glaubt man den Analysten, hätte eine Preissenkung eine deutlich größere Wirkung, als die Veröffentlichung des Take 2 Titels.

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.