Bereits vor wenigen Wochen berichteten wir darüber, dass die PC-Version von Grand Theft Auto 4 mit dem Kopierschutz SecuROM ausgestattet ist. Dass diese Meldung nicht auf Gegenliebe der Fans stößt, ist auch längst kein Wunder mehr. Um euch aber besser informieren zu können, gab Rockstar heute weitere Details via Pressemitteilung bekannt.

Um das Spiel spielen zu können, ist eine Internetverbindung nötig, worüber es aktiviert wird. Sollte ein PC über keine Internetverbindung verfügen, wird es verschiedene Schritte geben, wie sich das Spiel über einen anderen PC mit Online-Möglichkeiten aktivieren lässt. Diese sollen aber erst in Kürze auf der offiziellen Support-Seite enthüllt werden.


Eine erfreuliche Nachricht wartet auch auf alle Maximale-Installationen-Hasser. Grand Theft Auto 4 lässt sich so oft installieren, wie ihr Lust und Laune habt. Für das Spielen muss sich lediglich der Datenträger im Laufwerk befinden.

Zudem wird eine neue Authentifizierung nur verlangt, sobald ihr die wichtigen Komponenten Prozessor oder Grafikkarte bei eurem PC getauscht habt. Erscheinen wird der Action-Kracher am 3. Dezember für den PC.

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.