Mit Grand Theft Auto 4 arbeiten die Mannen von Rockstar North gerade am vierten Teil der berühmten Gangster-Reihe, die schon seit jeher die Spielerzunft in ihren Bann zieht. Im Rahmen eines Previews der Kollegen von "Game Informer" gibt es nun viele frische Informationen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen.


Wie bei den ersten Bildern aus dem Spielgeschehen schon vermutet wurde, handelt es sich bei dem Hauptcharakter des Spiels um einen Osteuropäer. Nun ist auch der Name bekannt: Niko Bellic kommt wegen seinem Cousin Roman nach Liberty City. Er hat Niko in einer Email berichtet, wie gut es ihm in der Stadt geht und der amerikanische Traum für ihn wahr geworden ist: Er habe zwei Frauen und fünfzehn Sportwagen. Allerdings hat Roman Niko angelogen. Er ist nämlich arm, überhaupt nicht berühmt und hat darüber hinaus eine Menge Ärger.


In Grand Theft Auto 4 soll der Spieler viel mehr Handlungsfreiraum bekommen, als es in den vorangegangenen Teilen der Fall war. Die Geschichte wird sich also auf vielschichtige Weise entfalten. Dazu hat Rockstar North nahezu komplett New York in das Spiel integriert. Im virtuellen Liberty City seid ihr also in Algonquin (Manhatten), Broker (Brooklyn), Dukes (Queens), Bohan (Bronx) und Alderney (New Jersey) unterwegs. Geografisch gesehen wird die Stadt allerdings etwas kleiner sein als in Grand Theft Auto: San Andreas.


Die Bewohner von Liberty City sollen zudem lebendiger und realistischer als je zu vor wirken. Die Entwickler werden das Flair von New York in das heimische Wohnzimmer bringen und dabei verschiedene Facetten wie die Atmosphäre bei Tag und Nacht originalgetreu nachstellen. Dafür wurden auch zahlreiche verschiedene Passanten-Typen integriert, die beispielsweise Zigaretten rauchen, ein Buch lesen oder sich einfach nur auf einer Parkbank unterhalten.


Erstmals soll in die Xbox 360- und PlayStation 3-Version auch ein Multiplayer-Modus integriert werden. Nähere Informationen dazu gibt es allerdings noch nicht.


Grand Theft Auto 4 soll für Xbox 360 und PlayStation 3 ab Mitte Oktober die Regale unserer Händler zieren. Eine PC-Version wurde bisher noch nicht angekündigt.

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.