Für die Entwickler von Rockstar ist die Vorweihnachtszeit in diesem Jahr alles andere als besinnlich. Die offiziellen Foren sind voll von Beschwerden über die die Umsetzung von Grand Theft Auto 4 für den PC. Bugs, Abstürze und ein unstillbarer Hardwarehunger stellen die Fans auf eine harte Geduldsprobe.

Und während man bei Rockstar daran arbeitet, die Fehler zu beseitigen, erstattet die Plattform Steam bereits den ersten Spielern den Kaufpreis zurück. Denn wenn die auf der Packung oder auf offizieller Seite angegebenen Systemvoraussetzungen erfüllt sind und ein Spiel dennoch nicht zum Laufen gebracht werden kann, hat der Kunde das Recht vom Kaufvertrag zurückzutreten.

Doch letztlich wollen die Fans das Spiel ja nicht zurückgeben - sie wollen es spielen. Und wenn man den Jungs von Rockstar noch ein wenig Zeit lässt, sollte das auch früher oder später möglich sein.

Grand Theft Auto 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Dezember 2008 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.