Nachdem Rockstar vor wenigen Tagen den Klassiker Grand Theft Auto 3 für Smartphones veröffentlichte, stellte sich nun heraus, dass das Spiel doch tatsächlich Mods unterstützt.

Grand Theft Auto 3 - PC-Mods laufen auch mit der Smartphone-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 61/651/65
GTA 3 für Smartphones lässt sich auch mit PC-Mods verschönern
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch besser: man kann bereits erhältliche Mods der PC-Version verwenden. Wer also auf seinem Smartphone lieber bekannte Automarken haben will, kann die bestehenden Mods verwenden und etwa mit Ferraris oder anderen schicken Flitzern in Liberty City herumdüsen.

Auf Android-Geräten findet man den Ordner Android/Data/com.rockstar.gta3/files/GTA3. Und dort lassen sich auch etwa die Werte des Charakters ändern. Bei Apple-Geräten wird es da dann schon etwas schwieriger, denn damit man auch hier die Mods verwenden kann, müssen das iPhone, iPad oder der iPod Touch einen Jailbreak besitzen. Wie man dort die Mods nutzen kann, zeigt euch der Quellenlink zu imendit.de.

Anbei noch ein paar Videos mit den Mods in der Smartphone-Fassung.

Ein weiteres VideoEin weiteres VideoEin weiteres Video

Grand Theft Auto 3 ist für PS2 und seit dem 21. Mai 2002 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.