EA kündigte gestern mit Grand Slam Tennis 2 eine neue Tennissimulation an, die im nächsten Jahr für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen wird. Auf Sonys Konsole kommt PlayStation Move zum Einsatz, wodurch sich der Tennisschläger direkt 1:1 steuern lässt.

Grand Slam Tennis 2 - EA kündigt neues Tennisspiel an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrand Slam Tennis 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 23/241/24
Einen ersten Teaser findet ihr unter dem Text
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel wird nicht nur sämtliche Grand-Slam-Meisterschaften bieten, wie etwa die U.S. Open, die French Open und die Australian Open. Grand Slam Tennis 2 besitzt sogar als einziges Spiel die Lizenz des Wimbledon-Turniers.

Dabei soll man laut EA jeden Schlag mit dem rechten Analogstick kontrollieren können, um so Schmetterbälle, Vorhand,- Rückhand,- oder Überkopfschläge über den Platz zu jagen. Alternativ steht dazu noch die normale Button-Steuerung zur Verfügung.

Im Karriere-Modus könnt ihr gegen mehr als 20 der größten Tennisspieler antreten und klassische Matches nachspielen, darunter gegen Roger Federer, Rafael Nadal oder Maria Sharapova.

Ansonsten verspricht EA noch eine professionelle, realistische und organische KI. Dabei sollen Spielstile und auch das Verhalten der virtuellen Tennisspieler den realen Vorbildern nachempfunden sein.

2 weitere Videos

Grand Slam Tennis 2 ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.