Auf der gamescom 2016 war natürlich auch Rennspielgröße Gran Turismo vertreten. Vor Ort hatten die Besucher die Möglichkeit, einige Runden über die verschiedenen Strecken der Rennsimulation zu drehen. Einige User haben dies auch in Bild und Ton festgehalten, was ihr am Ende unserer News sehen könnt.

Gran Turismo Sport - Nürburgring und Fisherman's Ranch im Video

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/42Bild 20/611/61
Noch ein paar Monate müssen sich Rennspiel-Fans auf Gran Turismo Sport gedulden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Szenen stammen natürlich von der PS4. Leider durften die Aufnehmenden nicht näher an den Bildschirm heran. Aber immerhin bekommt ihr so schon eine erste Idee über die Aufteilung der Strecke und das Gefühl, wenn man mit 200 km/h darüber hinwegfegt.

Bald schon geht es auf die Piste

Am 16. November 2016 ist es dann endlich soweit: Gran Turismo Sport kommt auf den Markt. Wie für die Reihe üblich erscheint das Rennspiel exklusiv für die Sony-Konsole PS4. Im neuen Teil wird vor allem viel Wert auf die Online-Features samt eSport-Anbindung gelegt. Denn statt, wie in den vorherigen Teilen, immer nur einen Gewinner der Turniere zuzulassen, wird es nun größere Gruppen geben, für die ihr an den Start geht. Zudem dürfen Hobbyfotografen im Scapes-Modus wieder alle Fahrzeuge in über 1000 Szenarien künstlerisch einfangen.

2 weitere Videos2 weitere Videos

Rennspiel - Vom Pixelklumpen zum Hochglanz-Flitzer: Die Historie der Rennspiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (33 Bilder)

Gran Turismo Sport erscheint am 16. November 2016 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.