Auf einem Event in London wurde Gran Turismo Sport endlich der Welt vorgestellt. Nun ist auch klar, dass das Rennspiel im November exklusiv für PS4 erscheint. Zudem teilten die Entwickler mit, dass der gezeigte Build beim Event in etwa einem halbfertigen Spiel entsprach. Demnach könnten sie noch so einiges an Arbeit vor sich haben.

Gran Turismo Sport - Entwicklung zur Hälfte abgeschlossen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGran Turismo Sport
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 61/621/62
Wie weit ist Gran Turismo Sport schon fortgeschritten?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Während des Livestreams zu Gran Turismo Sport sind so einige Details ans Tageslicht gekommen. Nicht nur der Release-Termin oder der Trailer waren dabei interessant. Auch der aktuelle Entwicklungsstand dürfte bei manchen Fan für Stirnrunzeln gesorgt haben. Denn die gezeigte Version soll in etwa zur Hälfte fertig sein.

Weiterentwicklung hinter verschlossenen Türen

Auch wenn diese Ansage zunächst besorgniserregend klingt, müssen sich Fans nicht sorgen. Denn hinter verschlossenen Türen entwickeln die Macher immer weiter. Die gezeigte Version soll demnach nicht dem Build der Entwickler entsprechen. Dieser soll schon deutlich mehr Inhalte mit sich bringen.

Warum dieser nicht bei der Präsentation gezeigt wurde, ist aber unklar. Wahrscheinlich wollen sich die Macher noch ein paar Asse im Ärmel behalten, bevor Gran Turismo Sport erscheint. Dies ist am 16. November 2016 der Fall.

Rennspiel - Vom Pixelklumpen zum Hochglanz-Flitzer: Die Historie der Rennspiele

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (33 Bilder)

Aktuellstes Video zu Gran Turismo Sport

Gran Turismo Sport - Trailer #2Ein weiteres Video

Gran Turismo Sport erscheint voraussichtlich 2017 für PS4. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.