Gran Turismo PSP ist ein mobiler Ableger der bekannten Rennspiel-Reihe aus dem Hause Sony und bietet neben originalen Lizenzen ebenfalls satte 800 Fahrzeuge, 35 Strecken und 60 Varianten der Kurse. Laut Sony soll das Spiel auf der PSP mit konstanten 60 FPS laufen. Derzeit dürfen einige internationale Magazine bereits einen Blick auf Gran Turismo PSP werfen. Auch wenn ein Embargo herrscht, so veröffentlichte das Magazin TheSixthAxis einige neue Details.

Gran Turismo PSP - Neue Details

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 11/171/17
Gegen illegale Kopien: Firmware 6.00 wird vorausgesetzt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer sich Gran Turismo PSP für die PSP Go downloaded - das am Anfang übrigens für alle PSP Go-Käufer kostenlos ist - muss 937 MB freien Speicher zur Verfügung haben. Demnach ist das Spiel nicht einmal einen Gigabyte groß. Was ihr für GT PSP definitiv besitzen müsst, ist die aktuelle Firmware 6.00, da das Spiel sonst nicht funktioniert.

Auch verriet TheSixthAxis, dass es keinen Karriere-Modus geben wird. Dennoch sind Credits wieder mit dabei, die etwa zum Kauf von neuen Fahrzeugen dienen. Die Credits wird man, bis auf Zeitrennen, in jedem Rennen erhalten. Zudem dürft ihr euch auf den sogenannten 102 Challenge Modi freuen, der in etwa mit den bekannten Lizenz-Tests vergleichbar ist. Die Autos in GT PSP dürfen wieder aufgemotzt werden, doch das ganze System dahinter ist erwartungsgemäß abgespeckt.

Gran Turismo PSP ist für PSP erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.