Prüfungen der Internationalen A-Klasse stehen erst dann zur Auswahl, wenn ihr die GT-Allstars-Meisterschaft in der internationalen B-Klasse mit einer Bronze-Wertung oder besser abschließt. Schafft ihr alle Prüfungen auf Bronze, erhaltet ihr Zugang zur internationalen A-Klasse sowie einen Land Rover Range Rover Evoque Coupe Dynamic '13. Schafft ihr alles in Gold, winkt zusätzlich ein G37 (High End Perdormance)

Test Int A-1

Der zweite Slalom-Test.

Tipp:
Dieser Test ähnelt seinem Gegenstück aus der Internationalen B-Klasse. Diesmal ist der Wagen jedoch etwas kraftvoller. Ihr dürft keinen der Kegel umfahren, sonst werdet ihr disqualifiziert. Die ersten Hindernisse solltet ihr mit rund 75 km/h passieren, gebt bei den letzten drei Kegelketten etwas mehr Gas. Ihr werdet wahrscheinlich ins Driften kommen. Versucht das zu reduzieren, denn es kostet Zeit und macht den Wagen schwer zu kontrollieren. Ihr müsst sehr knapp an den Kegeln vorbei, um den Kurs möglichst gerade zu halten.

Gran Turismo 6 - Launch Trailer5 weitere Videos

Wertung:
Gold: unter 17,8 Sekunden
Silber: unter 18,5 Sekunden
Bronze: unter 23 Sekunden

Test Int A-2

Bewältigt einen Streckenabschnitt mit einer einfachen Schikane.

Tipp:
Eigentlich macht dieser Streckenabschnitt keine großen Probleme. Man darf sich nur nicht von der kleinen Schikane blenden lassen. Obwohl die Kurven darin hart sind, solltet ihr sie wie eine einfache S-Kurve durchfahren – also einfach geradeaus durch ohne vom Gas zu gehen. Ihr könnt dabei ruhig mit zwei Reifen von der Strecke abkommen.

Wertung:
Gold: unter 22,8 Sekunden
Silber: unter 23,5 Sekunden
Bronze: unter 27 Sekunden

Test Int A-3

Eine Kurve mit nachfolgender Steigung.

Tipp:
Mit diesem Test solltet ihr inzwischen keine Probleme mehr haben, Die Kurve ist lang und der Kurs eng, aber grundsätzlich kennt ihr solche Herausforderungen bereits. Problematisch wird es nur, wenn ihr die lange Kurve zu langsam verlasst, denn der Kurs führt dann bergauf. Das kostet euch einiges an Zeit, wenn ihr zu langsam seid. Fallt möglichst nicht unter 75 km/h.

Wertung:
Gold: unter 22 Sekunden
Silber: unter 22,8 Sekunden
Bronze: unter 25 Sekunden

Test Int A-4

Ein Test auf einer nassen Fahrbahn.

Tipp:
Mit der nassen Fahrbahn unter den Schlappen müsst ihr vorsichtiger anfahren als sonst und früher einlenken. Überschreitet in den Kurven keinesfalls die Grenze von 100 km/h und fahrt konservativ. Die Gefahr, durch die Nässe abzudriften, ist sehr hoch. Gold schafft ihr nur, wenn ihr auf Risiko fahrt und die Grenzen der Haftung auslotet. Bronze schafft ihr auf jeden Fall, wenn ihr vorsichtig fahrt.

Wertung:
Gold: unter 38,5 Sekunden
Silber: unter 40 Sekunden
Bronze: unter 44 Sekunden

Test Int A-5

Die zweite Fahrt auf nasser Straße.

Tipp:
Grundsätzlich ähnelt dieser Test dem letzten. Der Unterschied liegt im kraftvollen Heckantrieb, den ihr nun vorgesetzt bekommt. Der Wagen ist schnell, untersteuert stark und verlangt daher heftige Lenkbewegungen. Zusätzlich besteht wenig Haftung. In dieser Prüfung müsst ihr noch genauer auf die Geschwindigkeit und den Zeitpunkt des Einlenkens achten. 110 km/h sind ein guter Richtwert, an dem ihr euch jedoch nicht festbeißen solltet. Habt ihr das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren, dann bremst lieber noch weiter ab.

Wertung:
Gold: unter 17,8 Sekunden
Silber: unter 18,5 Sekunden
Bronze: unter 23 Sekunden

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: