Gran Turismo 5 - Infos

"Einen Wagen fahren": Das sagt sich so einfach! Wenn man sich jedoch ganz auf diese Sache konzentriert, sie aus allen möglichen Blickwinkeln bis ins Detail betrachtet und die Grenzen der menschlichen Vorstellungskraft sowie der modernsten Technologie ausreizt, dann erhält man ein Spiel: Gran Turismo 5.

Sobald du in deinem Auto sitzt, siehst du eine komplexe und präzise Kombination der Teile vor dir, die die wunderschöne Innenausstattung zu dem machen, was sie ist. Wenn du nach links, rechts oder hinter dich schaust, blickst du sogar auf den Beifahrersitz und die Rückbank. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Nur weil du ein Rennspiel sitzt, sollte dein Blick nicht geradeaus auf die Windschutzscheibe beschränkt sein – das gilt nämlich nicht als Nachbildung eines Autos.

Und sobald du mit deinem Auto auf einer Strecke fährst, die bis ins kleinste Detail ihrem Vorbild entspricht, erwacht die Simulation zum Leben. Das Licht geht an. Qualm hüllt die Reifen ein. Verursachst du einen Crash, wird die Karosserie beschädigt, und es kann sogar dazu führen, dass sich der Wagen überschlägt. Alles, was du auch vom echten Leben erwartest, ist in Gran Turismo 5 nachgebildet.

Natürlich gibt es aber auch den Spaß, der nur im Spiel möglich ist. Du kannst mit deinem Lieblingswagen im Fotomodus verschiedene Sehenswürdigkeiten auf der ganzen Welt besuchen, um schöne Bilder aufzunehmen. Du kannst mit Freunden aus aller Welt kommunizieren und/oder Rennen gegen sie fahren.

Dich und deine Rivalen erwarten über 1000 Autos und 20 Strecken mit jeweils 70 Varianten.

Gran Turismo 5 - Das ultimative Duell: GT5 vs. Forza 3

Tipps, Tricks & Guides zu Gran Turismo 5