Im September letzten Jahres zur Tokyo Game Show 2009 war Gran Turismo 5 laut Entwickler Polyphony Digital erst etwa 65 Prozent fertiggestellt. Ein Release im gleichem Jahr war also nicht mehr möglich, und so kam es schließlich, dass das Rennspiel in Japan auf das Frühjahr 2010 verlegt wurde.

Gran Turismo 5 - Yamauchi verrät Grund für Verschiebung

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 318/3281/328
Man munkelt, dass Polyphony GT5 in Gran Turismo Forever umbenannt hat.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Laufe dieser Woche wurde Gran Turismo 5 aber erneut in Japan verschoben und mit einem TBA (To Be Announced) versehen. War der Grund für die Verschiebung bisher unbekannt, verriet Polyphony Digitals Kazunori Yamauchi gegenüber der USA Today jetzt, dass die Arbeiten noch nicht beendet seien. Gran Turismo 5 ist demnach erst zu 90 Prozent fertiggestellt.

Die restlichen zehn Prozent sind für den Feinschliff vorgesehen. Erst im letzten Oktober erklärte Yamauchi, dass sie das Spiel jederzeit veröffentlichen könnten. Das war zu der Zeit, als Forza Motorsport 3 in den Startlöchern stand. Insgesamt sechs Jahre ist Gran Turismo 5 in Entwicklung. Für Europa steht noch immer kein Termin fest. Frühestens zwischen Juni und September ist mit einem Release zu rechnen.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.