Forza und Gran Turismo werden wohl auf ewig zwei Rivalen sein, deren Erschaffer sich um die tollsten und besten Features prügeln. Forza Motorsport 3 hat gute Chancen, um sich gegen Gran Turismo 5 behaupten zu können. Anders herum sieht es allerdings ähnlich aus. Wer Gran Turismo 5 auf der gamescom anspielt, der wird merken, dass das Schadensmodell nicht besonders üppig ausfällt.

Gran Turismo 5 - Schadensmodell nicht bei allen Autos, kein Porsche enthalten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/53Bild 328/3801/380
Wer auf dicke Hintern mit ebenso dicken Spoilern steht, ist in Gran Turismo 5 richtig.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu allem Überfluss erklärte Kazunori Yamauchi sogar, dass nicht alle Autos in Gran Turismo 5 mit einem Schadensmodell ausgestattet sein werden. Nur "ausgewählte" Fahrzeuge sollen durch Dellen die Patzer ihrer Fahrer anzeigen können. Warum nur einige der Autos ein Schadensmodell erhalten, wurde nicht genannt. Weiterhin ist noch nicht bekannt, welche Fahrzeuge betroffen sind.

Ebenso bestätigte Kazunori Yamauchi, dass es keinen einzigen Porsche in Gran Turismo 5 geben wird. Das liegt daran, dass sich ein anderer Entwickler die Exklusivrechte an der Marke gesichert hat. Forza Motorsport 3 lässt grüßen.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.