PlayStation Move und 3D könnten der Grund für die anhaltenden Verschiebungen von Gran Turismo 5 sein.

Gran Turismo 5 - PS Move und 3D der Grund für Verschiebungen?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 320/3281/328
Vor allem Rennspiele könnten von 3D profitieren
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie MCV von einer Quelle erfahren haben will, wird Gran Turismo 5 sowohl den Bewegungscontroller PlayStation Move unterstützen, als auch die von Sony so viel beworbene 3D Funktion.

Im April lies Polyphony Digital Chef Kazunori Yamauchi noch verlauten, dass er gegenüber neuen Technologien immer sehr aufgeschlossen sei. Sollte es Geräte oder Techniken geben die er für interessant hält, würde er sicherstellen, dass sie auch unterstützt werden.

Das würde natürlich auch den Entwicklungsfortschritt erklären, der nach Aussagen von Yamauchi innerhalb von vier Monaten bei 90% geblieben ist.

Sony hat sich zu der Meldung mit folgendem Statement geäußert: "Wir werden weitere Details zu Gran Turismo 5 im Juni in Los Angeles während der Electronic Entertainment Expo ankündigen. Bis dahin können wir Gerüchte oder Spekulationen nicht kommentieren."

Das heißt, dass Gran Turismo 5 zumindest schon einmal auf der E3 zu sehen sein wird. Ob wir dort dann auch endlich das Veröffentlichungsdatum erfahren, oder nur die neuen Features gezeigt bekommen, wird sich zeigen müssen.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.