Gran Turismo 5 wird noch dieses Jahr erscheinen, trotzdem sind die bisher verfügbaren Informationen noch relativ dünn gesät. Und während in Japan bereits ein Release im März angepeilt wird sind für den Rest der Welt nur vage Zeitangaben wie Sommer im Gespräch.

Gran Turismo 5 - Neue Features enthüllt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/10Bild 319/3281/328
Innenansichten wird es für alle Fahrzeuge geben
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das „Official PlayStation Magazine“ hat in der neuesten Ausgabe einen großen Bericht über das Mega-Projekt verfasst, in dem ein paar neue Informationen enthüllt wurden. So wurden aus den bisher oft genannten 900+ Autos mittlerweile 1000+.

Zu beachten ist dabei, dass alle Fahrzeuge ein Schadensmodell sowie eine komplette Cockpit-Ansicht haben werden. Bei 170 so genannten Premium Fahrzeugen kann sogar der Innenraum selber noch Beschädigungen aufweisen.

Vor allem Amerikaner werden sich außerdem über Fahrzeuge und Strecken aus der beliebten Indy und NASCAR Rennserie freuen.

Wie in Gran Turismo 5 Prologue können bis zu 16 Spieler online gegeneinander antreten. Wer will kann seine besten Rennmomente auch direkt auf YouTube hochladen, in HD Qualität versteht sich. Mit einer PlayStation Eye Kamera können sogar die Kopfbewegungen ins Spiel übertragen werden, ähnlich wie bei TrackIR auf dem PC.

Wetter-Effekte wird es ebenso geben wie Nachtrennen. Die Möglichkeit nachts zu fahren wird auf jeder Strecke möglich sein. Und wer zufällig drei Bildschirme und PS3's besitzt, der darf diese zusammenschalten um ein noch größeres Sichtfeld darzustellen. Wer genau sich das leisten kann und wie das funktionieren soll bleibt aber wohl abzuwarten.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.