Während die GT Academy in den USA in diesem Jahr ihre Premiere feiert, geht sie in Europa bereits zum dritten Mal an den Start. Die erste Phase des Wettbewerbs beginnt am 4. März, wie Sony Computer Entertainment Europe und Nissan Europe bekanntgegeben.

Gran Turismo 5 - GT Academy geht in die dritte Runde

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGran Turismo 5
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 328/3291/329
Gefahren wird in diesem Nissan 370Z GT5
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Alle GT5-Besitzer der teilnehmenden Länder (darunter Deutschland und Österreich), die 18 Jahre alt sind und eine gültige Fahrerlaubnis besitzen, können vom 4. März bis 17. April an der Zeitrennen-Phase teilnehmen. Nähere Informationen dazu sollen in Kürze folgen.

Bei den anschließenden Final-Rennen, die zwischen den 20 besten Fahrern der jeweiligen Regionen ausgetragen werden, gibt es schließlich jeweils zwei Plätze für das „GT Academy Race Camp“ zu gewinnen, das auf der Silverstone-Strecke in Großbritannien stattfindet. Wer dort schließlich als Sieger hervorgeht, darf am 24-Stunden-Rennen in Dubai in einem Nissan 370Z GT5 teilnehmen.

Natürlich findet auch GT-Schöpfer Kazunori Yamauchi passende Worte für das Event:
„In Gran Turismo®5 bringen wir die Welt des virtuellen und des realen Rennsports noch näher zusammen. Das ‚GT Academy‘-Programm, das wir in Partnerschaft mit unseren Freunden von Nissan durchführen, erreicht dieses Ziel auf perfekte Weise. Es beweist auch einmal mehr, dass GT5 den Spielern mehr bietet, als nur das Spiel, das sie gekauft haben. Es nutzt die Online-Funktionen von GT5 komplett aus und stärkt das Community-Gefühl. Ich denke, dass wir sicherlich viele Freunde erleben werden, die sich gegenseitig dazu herausfordern, an der GT Academy teilzunehmen und sich miteinander zu messen. Ich bin mir sicher, dass die meisten Motorsportfans davon träumen, sich selbst einmal einer realen Herausforderung stellen zu dürfen. Unser Wettbewerb hat diesen Traum für die bisherigen Sieger bereits wahr gemacht. Die Teilnahme ist also sicherlich einen Versuch wert – selbst, wenn man nur seine eigenen Freunde besiegen will!“

Das Debüt der GT Academy in den Vereinigten Staaten verlief nicht ganz reibungslos. Dort werden die Qualifikanten in mehreren Runden ermittelt, doch Runde 2 musste übersprungen werden, nachdem zweimal die Strecke geändert wurde, da eine für das Rennen unerlaubte Fahrweise (bspw. in Wände fahren) zu schnelleren Rundenzeiten führte. Ein Update für das Spiel soll nun Abhilfe schaffen. Dabei könnte es sich um den Patch handeln, der am 18. Februar erscheint.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.