In Kürze startet das nächste Kapitel der GT Academy, für die Spieler nicht einmal im Besitz von Gran Turismo 5 sein müssen. Darüber hinaus wird der Wettbewerb in Deutschland getrennt von den anderen Regionen durchgeführt.

Vom 1. Mai bis 24. Juni gilt es in zahlreichen Herausforderungen anzutreten

Am Ende der GT Academy steht ein Startplatz für das 24h-Rennen von Dubai 2013, doch davor gilt es wie immer mehrere Aufgaben zu bewältigen. Der Startschuss fällt am 1. Mai 2012, dann können alle PS3-Besitzer eine spezielle GT5-Version aus dem PlayStation Store herunterladen, die besondere Herausforderungen beinhaltet.

Zwar läuft die GT Academy größtenteils wie in den Vorjahren ab, allerdings führt Deutschland wie Russland und die USA den Wettbewerb getrennt von anderen Ländern durch. Spieler aus Großbritannien, Irland, Italien, Spanien, Portugal, den Benelux-Ländern, Polen, Österreich und der Schweiz treten hingegen im Europa-Fahrerfeld gegeneinander an. Das bedeutet auch, dass am Ende auf alle Fälle ein deutscher Fahrer am 24h-Rennen teilnehmen wird.

Nach den Online-Wettbewerben treten die 16 schnellsten Fahrer beim Deutschland-Finale am Nürburgring an, wo sie auf 16 andere Sieger treffen, die bei Live-Turnieren ermittelt wurden. Der glorreiche Sieger nimmt am Ende an einem Renncamp teil, um auf das Rennen in Dubei vorbereitet zu werden.

Weitere Informationen zur GT Academy 2012 erhaltet ihr auf der GT-Webseite.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.