GT-Schöpfer Kazunori Yamauchi plant für Gran Turismo 5 ein neues Feature, mit dem sich der B-Spec-Modus in einem beliebigen Browser spielen lässt. Das bedeutet also, dass ihr diesen Modus sowohl auf dem PC als auch vermutlich auf iPad, Handys und Co. laufen lassen könnt.

Gran Turismo 5 - B-Spec-Modus bald am PC spielbar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 320/3281/328
Was haltet ihr von dem Browser-Feature?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der B-Spec-Modus ist etwas für Manager-Freunde, die eben nicht selbst das Steuer in die Hand nehmen, sondern nur die Kontrolle über einige Befehle haben. Klingt im ersten Augenblick ganz cool, der Haken aber ist, dass ihr natürlich eine PlayStation 3 mitsamt dem Spiel besitzen müsst. Und die Konsole muss währenddessen eingeschaltet sein. Das Geschehen wird also wahrscheinlich nur direkt in den Browser gestreamt.

Immerhin kann man so Rennen im Hintergrund laufen lassen und etwas Geld verdienen, während man sich um andere Dinge am Rechner kümmert. Das neue Feature wird bereits Anfang 2011 kommen. Yamauchi hat aber noch weitere Pläne, für die Zukunft denken sie über ein Update nach, um die im Strecken-Editor erstellten Pisten untereinander tauschen zu können.

Gran Turismo 5 ist für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.