Nachdem erst im vergangenen Monat ein 'Gran Turismo'-Film angekündigt wurde, sprach Serien-Mastermind Kazunori Yamauchi das Projekt an und verriet ein paar Details.

Gran Turismo - Info-Häppchen zum 'Gran Turismo'-Film

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 1/131/13
Der 'Gran Turismo'-Film basiert auf einer wahren Geschichte.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Demnach erhielt er mindestens sieben Jahre lang Angebote für einen Film, doch erst ein Skript von Michael De Luca und Dana Brunetti (The Social Network) weckten letztendlich das Interesse, da es erwachsener bzw. reifer wirkte.

Darin geht es um Lucas Ordóñez, der Gran Turismo spielt und schließlich die Chance erhält, ein echter Rennfahrer zu werden (und es natürlich auch schafft). Sollte euch das Ganze irgendwie bekannt vorkommen, dann seid ihr auf dem richtigen Weg: Ordóñez gibt es wirklich.

Er nahm 2008 an der GT Academy (spielte also Gran Turismo auf seiner PlayStation) teil und setzte sich gegen 25.000 Teilnehmer durch, woraufhin er als Rennfahrer am 24-Stunden-Rennen von Dubai 2009 antreten durfte.

Seitdem sitzt er regelmäßig hinter dem Steuer echter Rennboliden und platzierte sich ziemlich gut in verschiedenen Rennen. Unklar bleibt, ob er sich in dem Film vielleicht sogar selbst spielen wird.

Weitere Details zum Film sind nicht bekannt, auch fehlt ein etwaiger Kino-Termin.