Die Gran Turismo-Reihe von Entwickler Polyphony Digital, die exklusiv für Sonys Konsolen Playstation 1, Playstation 2, Playstation 3 und PSP erschien und mittlerweile, ohne die Prologe mitzuzählen, rund fünf Teile umfasst, gehört nicht nur zu den realistischsten, sondern auch erfolgreichsten Rennsimulationen, die bislang die Bildschirme füllen durften.

Gran Turismo - 68 Millionen verkaufte Exemplare

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/17
Bereit für die nächste Runde?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun hat Polyphony Digital auf ihrer Homepage die Verkaufszahlen aktualisiert und demnach hat sich die Gran Turismo-Reihe sensationelle 68 Millionen Mal weltweit verkauft. Für eine Rennsimulation, die, anders als die mittlerweile jährliche Need For Speed-Reihe, nur auf Sonys Geräten veröffentlicht wird, eine beachtliche Zahl.

Dabei verteilen sich die Verkaufszahlen wie folgt:

  • Gran Turismo - Playstation 1: 10,850,000
  • Gran Turismo 2 - Playstation 1: 9,370,000
  • Gran Turismo 3 A-spec - Playstation 2: 14,890,000
  • Gran Turismo Concept Series - Playstation 2: 1,560,000
  • Gran Turismo 4 'Prologue' - Playstation 2: 1,400,000
  • Gran Turismo 4 - Playstation 2: 11,600,000
  • Gran Turismo 5 'Prologue' - Playstation 3: 5,350,000
  • Gran Turismo PSP - Playstation Portable: 3,860,000
  • Gran Turismo 5 - Playstation 3: 9,190,000

Ein verdienter Erfolg, gestaltet sich die Entwicklung der einzelnen Teile der Reihe doch immer äußerst aufwendig mit Recherchen, Fotoaufnahmen und Abmessungen bekannter Strecken und Autos sowie einem der realistischsten Fahrverhalten überhaupt.

Kazunori Yamauchi, Schöpfer der Gran Turismo-Reihe und Leitender Direktor von Polyphony Digital, sowie Vizepräsident von Sony Computer Entertainment, hat auch schon Teil 6 der Reihe angekündigt. Doch ein Releasedatum hat er bislang noch nicht genannt. Bekanntermaßen verschiebt der sich bei Gran Turismo gern mal nach hinten.
"Wenn ich sage, wann es veröffentlicht wird, gibt es nur wieder Leute, die Sachen sagen wie 'Was? Es wurde schon wieder verschoben?' Daher werde ich mich in Zukunft darüber in Schweigen hüllen," so Yamauchi auf dem GT Asian Championship 2012.