AMD kündigte eine Preissenkung der R9 Nano an, nachdem die bisherigen 699 Euro für so manch Interessierten einfach zu viel waren.

Grafikkarten - AMD senkt Preis der R9 Nano

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuGrafikkarten
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 35/361/36
AMDs R9 Nano.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der neue Preis liegt somit bei 549 Euro, was sich bereits abzeichnete, nachdem verschiedene Online-Angebote Grafikkarten um die 500 Euro listeten.

Interessant ist R9 Nano vor allem für Nutzer eines High-End-Rechners, die unter Platzmangel leiden bzw. ein kleines, jedoch leistungsfähiges System zusammenstellen möchte. Lediglich 15 Zentimeter misst die Länge der Grafikkarte.

Offizielles Statement zur Preissenkung der AMD R9 Nano

In einer Pressemitteilung heißt es: "AMD hat heute bekanntgegeben, dass die AMD Radeon R9 Nano Grafikkarte ab heute, 11. Januar 2016, zu einem Preis von 549 Euro anstatt wie bisher zu einem Preis von 699 Euro erhältlich ist. Durch den neuen Preis wird die Karte für eine breitere Zielgruppe zugänglich. Die Radeon R9 Nano bietet außergewöhnliche Performance und verwendet führende Technologien. Zudem sorgt die Karte für hervorragende Effizienz bei sehr kleiner SFF und stellt damit eine Klasse für sich dar."

Killer Robots! - Sexy, geekig und Humor vom Feinsten: der vierte Nerd-Wahnsinn ist endlich da!

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (199 Bilder)